Hier sind alle News aufgelistet:

Pfadipullover 27.08.2018
Liebe Wölfe, Pfader und Pios Bald werden die Tage wieder kürzer und kälter. Für die Aktivitäten oder das Herbstlager der Pfadi, würde sich hierfür der Pfadipullover ausgezeichnet tragen lassen. Von der grösse Lady S bis zu Men XL erhält ihr jede grösse. Der Pullover kostet 70 Franken. Evtl. auch eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk. ;-) Bei Interesse meldet euch doch bei mir oder noch besser direkt bei unsere Kassierin Christina Bucher Eine gute Herbstzeit euch allen!
Geschrieben von Flötä

Bike-Plausch 13.08.2018
Liebe Wölfli, Pfader, Pios, Rover und Eltern Am kommenden Sonntag, dem 19. August findet wieder der alljährliche Bike-Plausch beim Alpina Restaurant in Schiers statt. Wie jedes Jahr ist auch die Pfadi Rhätikon Schiers wieder mit dabei. Treffpunkt ist hierfür um 12.00 Uhr vor dem Alpina. Mitnehmen sollten die Teilnehmer: Ein fahrtüchtiges Fahrrad, einen Helm, etwas zu trinken, einen Zvieri und die ausgefüllte Sponsorenliste, welche per Mail mit weiteren Informationen zugestellt wurde. Das ganze dauert ca. bis 17.00 Uhr. Um eine Anmeldung bis am Freitag 17. August sind wir froh. Entweder per Mail: al@pfadischiers.ch oder via SMS: 076 343 53 15. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen und einen tollen Bikeplausch. Bei Fragen dürft ihr euch jederzeit melden.
Geschrieben von Flötä

Verschiebung Skirennen 24.01.2018
Aufgrund der schlechten Wetterprognosen und der wenigen Anmeldungen verschieben wir das Skirennen auf den Samstag 3. Feburar. Die genauen Infos sind unter „nächste Aktivität“. Wir freuen uns auf eine lässigen Skitag mit gross und klein! Die Leiter
Geschrieben von Wäschgi

Samichlaus&Schmutzli 08.12.2017
Oohoohoo der Samichlaus isch da. Aa bitz verspätet isch au der Samichlaus und der Schmutzli im Pfadiheim iitroffa, zum guata Glück heder kai Kind mitgnoh. :) Zum guata Schluss gits natürli au no Nüssli und Schoggi. ;)
Geschrieben von Uvex

Einladung Information Sommerlager Wölfe 2018 11.11.2017
Liebe Eltern der Wöflli Wir laden euch zu einem Infoanlass über das Sommerlager 2018 der Wolffstufe ein. Der Anlass soll als Information für neue, aber auch bereits erfahrene Pfadi-Eltern sein. Der Anfalls findet anschliessend an die Aktivität vom 11. November um 16.15 Uhr im Saal des Kirchgemeinde Haus in Schiers statt. Bitte meldet euch bis zum Sonntag 05. November an. Wir freuen uns auf euer Kommen!
Geschrieben von Wäschgi

Letzter Tag vom Hela 20.10.2017
Nun ist unser Held in Buchs auch schon fertig. Hier noch ein letzter Lagerbucheintrag von den Teilnehmern. 20.10.2017 Wir waren im Hallenbad am baden. Wir haben uns um die Baderinge gestritten. Am Abend haben die Mädchen sich geschminkt und die Jungen haben Gogh gespielt. Es gab Pommes und Hamburger. Jetzt schlafen wir noch eine Nacht in Buchs. Es war cool! Wir müssen noch das Pfarrheim putzen. Wir haben gepackt und die Matratzen müssen wir runter tun. Warum wissen nur die Leiter.
Geschrieben von Rudel Drusa

Pfadi St. Luzi oder Pfadi Schiars? 19.10.2017
Stromboli ist mit der blöden Musik gekommen. Es ist mindestens 50 mal in unser Zimmer gekommen. Wir mussten auf eine steile Wanderung gehen. Wir haben Bergavagabunden gesungen. 100 Meter seckla, abligga ufsto, Pfadi St. Luzi sind miar, jo miar oder war es 100 Meter seckla, abligga ufsto, Pfadi Schiars sind miar, jo miar? Nervanja hat gesagt Pfadi St. Luzi ist ... Wir sind uns aber noch nicht so sicher. Im Pfadiheim mussten alle duschen. Es gab elblermakkaroni. Bilder findet ihr auf unserer Facebookseite.
Geschrieben von Jawea, Nervanja, Atreju, Ferox, Flurina, Fabienne

Zmorge, Mittag, Znacht 18.10.2017
Um 1:15 waren wir bei der Feuerstelle und es gab eine Taufe. Acht Kinder wurden getauft. Nach der Taufe gab es noch Schockladen- und Vanillecreme. Am Morgen waren wir alle froh, dass wir ausschlafen konnten. Zum Glück gab es keinen Morgensport. Zum Zmorgen assen wir Pain Keks (Pencakes). Nach dem Zmorgen ging es mit den Posten weiter. Vor dem Zmittag malten und nähten wir Socken als Andenken vom Lager. Zum Zmittag gab es Gschwelti. Am Nachmittag spielten wir ein Geländespiel. Zum Znacht gab es ein Birhermus.
Geschrieben von Zwirbla, Chiquillo, Taki, FIndus und Felina

Minus fünf Socken, plus kein Hinweis 17.10.2017
Ein weiterer kleiner Bericht aus unserem Hela in Buchs. Am Morgen sind wir mit Heidimusik geweckt worden. Und dann haben wir Morgensport gemacht. Dann haben wir Frühstück gegessen. Und nachher haben alle ihre Ämtli gemacht. Danach haben wir Spezex gemacht. Später am Nachmittag mussten wir aufräumen, sonst schmierte Smart die Sachen aus dem Fenster. Einige Fotos findet ihr in Kürze auf unserer Facebookseite-
Geschrieben von Tamai, Krikelakrak, Yago, Luzi, Sina, Shira

Der Sockenmafia auf der Spur 16.10.2017
Wir sind von Schiers auf Buchs gefahren. Dann sind wir zum Pfadiheim gelaufen. Wir haben die Sockenmaffia gesucht, bis jetzt aber ohne Erfolg. Wir machen viele Spiele. Es ist cool. Wir haben die Lagerregeln eingeführt. Wir musstne unsere Socken holen und sie zusammenknoten, um zu sehen wer am meisten Socken hat. Wir müssen Morgensport machen. Üses Bescht
Geschrieben von Daiato, Gwyn, Zoey, Sara, Daniel

Scouting Sunrise 25.05.2017
Am Vorabend eine kurze Wanderung von Schiers nach Stels. Frühmorgens um 03.00 Uhr wanderten die Pios Schiers und Jenaz schlaftrunken gen Chrüz (2195 m.ü.M.). Auf der Wiese Bodennebel, die angrenzenden Bäume bilden einen dunklen Kontrast und am Horizont brechen ganz langsam erste Sonnenstrahlen in leuchtendem Orange durch die Wolken hervor. Diese Morgenstimmung entschädigt für die Brutalität des Frühaufstehens. Noch sind letzte Nebelfetzen in einzelnen Erdfalten oder Tälern, aber auch sie haben keine Chance.
Geschrieben von Bonsai

Wolfsstufe 28.04.2017
Seit Ende März hat unsere Wolfsstufe grossen Zuwachs bekommen. Die nun rund 35 Wölfe haben den Schlümpfen bei den letzten Aktivitäten geholfen Zaubertränke zu brauen, ein Pizzafest zu feiern und letzten Samstag mussten sie sogar Zeitbomben von Gargamel entschärfen. Bei verschiedenen Stafetten konnten sie Geschwindigkeit und Geschick beweisen. So konnten sie glücklicherweise am Ende die Zeitbomben entschhärfen. Als Belohnung genossen wir am Schluss alle das neue erfundene Schlumpfendessert. Wir freuen uns schon auf das nächste Abenteuer, dass wir mit den Schlümpfen erleben werden.
Geschrieben von Anoa

Elternabend 01.04.2017
Der Elternabend findet heute um 17 bis 18 Uhr beim Pfadiheim in Schiers statt.
Geschrieben von Wäschgi

Schnupperaktivität vom 25.03.2017 24.03.2017
Weisst du manchmal nicht was du an deinen Samstagen machen könntest? Wärst du gerne draussen und würdest dort mit Gleichaltrigen spielen? Dann guck doch ganz unverbindlich am 25. März bei uns vorbei! Die Pfadi trifft sich regelmässig, um zusammen draussen etwas zu unternehmen. Wir entdecken gemeinsam viele Sachen in der Natur, machen Spiele, Sport, und noch viel mehr. Der Spass und gute Freundschaften stehen dabei im Mittelpunkt. Zeltlager, Hauslager und Wochenendlager sind, egal ob kurz oder lang, die Höhenpunkte eines Pfadi-Jahres. Hinter dem Programm stehen junge und engagierte Leiter, welche sich aktiv durch Kurse weiterbilden. Unser Ziel ist es Kindern die Erlebnisse weiter geben zu dürfen, an welche auch wir heute noch sehr gerne zurückdenken. Bist du neugierig geworden? Dann komm vorbei! Die Pfadi Schiers lädt dich zu einer Cervelat ein und begrüsst dich am Samstag, 25. März um 13.30 Uhr beim Schulhaus Farb in Schiers. Der Nachmittag endet um 16.30 Uhr am selben Ort. Mitbringen musst du nur, etwas zu Trinken und dem Wetter angepasste Kleider. Wir freuen uns auf dich!
Geschrieben von Flöta

Skirennen 21. Januar 2017 04.01.2017
Am Samstag, dem 21. Januar 2017, findet - falls es Schnee hat - das alljährliche Pfadi-Skirennen statt. Gemeinsam gehen wir einen Tag auf die Ski und messen uns in einem Rennen. Wer noch einen Pokal vom letzen Jahr hat sollte diesen Gravieren und zum Mitnehmen bereit machen. Die Kosten für den Skilift und die Reise übernimmt die Pfadi. Weitere Infos, ob und wo das ganze stattfindet, folgen noch. Anmelden bitte bis am Sonntag, 8. Januar bei Darwin (079 469 23 18). Wir freuen uns auf möglichst viele Teilnehmer!
Geschrieben von Darwin & Bonsai

Falsche Schuhe 02.01.2017
An Waldweihnachten hat anscheinend jemand (bzw zwei Personen) die falschen Schuhe angezogen. Falls jemand Winterstiefel in Gr. 38 anstatt 42 zu Hause hat, bitte bei Cielo oder direkt bei Heidi Acerboni melden.
Geschrieben von Cielo

Noch kein Weihnachtsgeschenk? 11.12.2016
DIE Geschenkidee für alle Mamis und Papis, Nanis und Nenis, Gottis und Göttis, Onkel und Tanten …. Ein Pfadipulli der Abteilung Rhätikon Schiers: Gefällt garantiert, ist warm und bequem, kommt beim Empfänger mega gut an, bereitet rundum Freude. Der dunkelblaue Pulli mit dem lässigen Aufdruck ist in den Grössen S, M und L bei unserer Kassierin, Christina Bucher, (081 332 31 10) erhältlich und kostet Fr. 70.-- .
Geschrieben von Elvira

Schnuppertag 24.09.2016
Liebe Alle Morgen am 24igsten findet unser Schnuppertag statt. Dabei sind alle Kinder zwischen 6 bis 14 Jahren eingeladen, unser Programm zu besuchen. Start ist um 13.30 Uhr bei dem Spielplatz der Oberen Au. Ende ist ebenfalls dort um 16.30 Uhr. Kleidet euch doch dem Wetter angepasst an und nehmt etwas zu Trinken mit. Wenn ihr noch Freunde im gleichen Alter habt, dürft ihr die gerne mitbringen. Wir freuen uns auf euch! Die Leiter
Geschrieben von Flötä

Battasendas Fussball Turnier (BaFuTu) 18.06.2016
Sieg für die Leiter der Pfadi Schiers. Während sich in diesen Wochen wieder alles um das weisse Leder auf dem grünen Rasen dreht und zumindest Europa in kollektiven Fußball-Taumel verfällt, mag sich so manche oder mancher fragen, was denn die Alternative sei... Selber das runde Leder treten! Wir waren dabei Weitere Infos unter: http://www.battasendas.ch/news-leser/aettaenaesiae-gewinnt-am-bafutu-158.html
Geschrieben von Bonsai

Abschlussbrätlä 20.06.2016
Am kommenden Samstag ist es leider schon so weit. Unser letzter grosser Event vor den Sommerferien findet statt. Wir hoffen noch einmal viele von euch dort zu sehen. Bei diesem Anlass dürft ihr übrigens eure Eltern und Geschwister mitnehmen. Alle genauen Informationen findet ihr unter dem nächsten Event. Vergesst euch nicht anzumelden für diesen Anlass. Wir freuen uns auf euch. Bis dann!
Geschrieben von Flötä

Scouting Sunrise 07.05.2016
Am Freitag wanderten wir von Schiers nach Stels und konnten am Samstag in aller Frühe mit den Pios auf dem Chrüz 2.196 m (leider hat es Schneebedingt nur für das "chlina Chrüz" gereicht) den Sonnenaufgang geniessen. Trotz eisiger Kälte ein tolles Erlebnis! ‪#‎scoutingsunrise‬
Geschrieben von Bonsai & Tomba

Erfolgreicher Elterninformationsabend 15.03.2016
Heute Abend durften wir ca. 25 Eltern am Informationsabend begrüssen. Wir informierten über die aktuellen Stufen, die Leiter stellten sich vor sowie kommende Anlässe (Pfi-la, SoLa) wurden thematisiert. Es konnten Fragen geklärt werden und der Austausch sowie das gemütliche Beisammensein bei Kaffee und Kuchen kamen nicht zu kurz. Wir danken allen fürs erscheinen.
Geschrieben von Tomba & Bonsai

Elternabend 15.03.2016
Liebe Eltern und interessierte Eltern Am nächsten Dienstag findet ein Elternabend unserer Abteilung statt. Dazu laden wir alle die Zeit und Lust haben ein. Er findet im Kirchgemeindehaus in Schiers statt und dauert ca. Von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr. Über euer Kommen würden wir uns freuen. Allzeit Bereit die Leiter
Geschrieben von Flötä

Nationaler Pfadischnuppertag am 12.03.2016 04.03.2016
Rennen, Lachen, Spielen, Basteln, Rätseln, Erleben, zusammen etwas gestalten, neues erlernen, Herausforderungen meistern, Freundschaften knüpfen, in der Natur zu sein. Verantwortung für sich selbst und seine Mitmenschen übernehmen. Es beinhaltet auch das Nicht-Normale, das Nicht-Alltägliche in vollen Zügen zu geniessen. DAS alles kann PFADI sein! Ein Begriff für den es keine genaue Definition, sondern nur ein Gefühl gibt. Wenn auch Du dieses Gefühl erleben willst dann schaue vorbei & nimm all Deine Freunde mit. Weiter Infos auf der rechten Seite unter Wölfe (6-10 jährig), Pfadi (10-14 j), Pio (15-17 j) folgen.
Geschrieben von Bonsai

FRET 27.02.2016
Dank einem super Team von Rovern die Top motiviert waren konnte auch dieses Jahr von der Pfadi Landquart das FRET organisiert und durchgeführt werden. HC Ättänäsia konnte auch dieses Jahr denn hervoragenden 3. Platz erreichen. Besten dank, gute erholung und bis nächstes Jahr. :)
Geschrieben von Uvex

Pfadiskirennen 2016 24.01.2016
Das Ski – alpin – Weltcuprennen in Kitzbühel wurde gestern von schweren Unfällen auf der Streif begleitet. Die Sportler mussten brutal miterleben, wie nah Triumph und Tragödie beisammen liegen können. Aksel Lund Svindal sagte „Es ist immer ein großes Risiko, wenn man Abfahrt fährt" Ein Risiko, dass auch bei uns Freizeitsportler immer mitfährt. Wir sind desshalb erleichtert, dass wir am Ende des Tages auf ein weiteres unfallfreies und somit erfolgreiches Pfadiskirennen zurückblicken können. In Pany kürten wir gestern den besten Fahrer des Winters. Bei zunächst neblig- trübem Wetter, das sich jedoch bis zum Mittag auflöste. Oberhalb schien die Sonne vom nahezu blauen Himmel was uns motivierte unser bestes zu geben. Ranglisten Mädchen Wölfe: 1. Zwierbla 2. Nervanja 3. Schira Knaben Wölfe: 1. Daiato 2. Findus Mädchen Pfadi & Pios 1. Gama 2. Milou 3. Anna Z. Knaben Pfadi & Pios 1. Nuvolo 2. Alladin 3. Archill Kategorie Leiter: 1. Bonsai 2. Garfield 3. Mugga Tagessieger: Nuvolo, Zwierbla. Füdlichlüper: Stromboli
Geschrieben von Bonsai

Update Etappen 28.11.2015
Liebe Pfädis, Pios und Eltern Leider haben wir nur sehr wenige Anmeldungen für die Etappen erhalten, was ich sehr schade finde. Trotzdem möchten wir denjenigen, die sich angemolden haben ermöglichen, die Etappen zu absolvieren. Aus diesem Grund haben wir ein Alternativprogramm erstellt, bzw. eine abgekürzte Form. Die Informationen dazu findet ihr unter "nächste Pfadiaktivität". Bei Fragen oder Unklarheiten bitte melden. Allzeit Bereit
Geschrieben von Cielo

Etappen 28.11.2015
Liebe Pfädis und Pios Wie euch eventuell aufgefallen ist, gingen bei der Quartalsplanung die Etappen vergessen. Wir würden diese gerne noch durchführen und zwar vom Freitagabend, 27.11 - Sonntag 29.11. 2015. Bitte meldet euch am besten gleich jetzt, jedoch spätestens bis am Donnerstag, 19.11.2015 bei mir AN oder AB. Falls ihr nicht mehr wisst ob und welche Etappe ihr in diesem Jahr absolvieren könnt, dürft ihr mich gerne fragen. Was ihr alles können solltet, steht im PDF Dokument im Anhang des Mails, welches ihr bekommen habt. Falls ihr kein Mail bekommen habt, sende ich euch diese gerne noch zu. Wir freuen uns auf euer hoffentlich zahlreiches Erscheinen. Allzeit Bereit Cielo
Geschrieben von Cielo

Abschlussbrätla 19.06.2015
An diesem Freitag, dem 19.6., ist es schon wieder so weit - das alljährliche Abschlussbrätla findet statt. Zu diesem gemeinsamen Abschluss des Quartals sind alle eingeladen. Wölfe, Pfadis, Pios, Rover und natürlich deren Eltern, Grosseltern, Geschwister usw. Der Anlass beginnt um 18:30 beim Pfadiheim und endet offiziell um 21:30 - begeisterte können gerne auch noch länger bleiben! Damit das Beilagen- und Dessertbuffet möglichst reichhaltig wird, wäre es super, wenn möglichst viele einen Salat, einen Kuchen oder sonstige Desserts mitbringen könnten. Für die Koordination bitte mit Flöta (076 343 53 15) Kontakt auf nehmen. Für das Grillgut (Würste, Fleisch, Gemüse etc.) ist jeder selbst verantwortlich. Um ungefähr einschätzen zu können, wie viele Personen wir erwarten dürfen, ist eine Anmeldung bei Flöta erforderlich. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen, damit wir alle gemeinsam das erste Halbjahr ausklingen lassen können.
Geschrieben von Darwin

WöWe 2015 in Igis 15.06.2015
Am letzten Wochenende trafen sich unsere Wölfe mit allen anderen Wölfen aus dem Kanton zu dem Wölfli-Weekend in Igis. Die Pfadi Rhätikon Schiers war mit 20 Kindern und sieben Leitern sehr gut vertreten. Im alljährlichen Wettbewerb der Wolfsrudel erreichten wir die Plätze 10, 12 und 20. Der Wetterbericht sah im Vorfeld nicht wirklich super aus, doch abgesehen von ein paar wenigen Schauern war das Wetter gut. Wir konnten ein weiteres schönes Pfadi-Wochenende mit vielen Erlebnissen und sechs frischgetauften Kindern geniessen. Eine gute Zeit und ünsches Best!
Geschrieben von Darwin

Pfila 2015 in Rodels 30.05.2015
Das diesjähige Pfingsltager fand in Rodels unter dem Motto "Leiterlispiel" statt. Obwohl wir an den Läufen dieses Jahr nicht ganz so erfolgreich wie letztes Jahr waren, so ergab es doch den hervorragenden Platz von der Equipe "Muuuäsch" am Piolauf und einen 5. Platz für Lux am Fählilauf.
Auf jeden Fall hatten wir ein ganz tolles Lager und auch das Wetter war viel besser als zuerst angenommen. So dürfen wir auf ein weiters tolles Pfingstlager zurückblicken. Vielen Dank an die Battasendas Viamala, die sich als erst 7-jährige Abteilung mächtig ins Zeug gelegt hat.
Alle Resultate im Überblick die den 8. Rang in der Abteilungswertung ergaben:
  • 5. Lux (Fähnlilauf)
  • 10. Steinbock (Fählilauf)
  • 24. Grizzly (Fähnlilauf)
  • 2. Muuäsch (Piolauf)
  • 8. Gufäna (Piolauf)
  • 5. Ättänäsiä (Roverlauf)
  • 7. Leidel Tuz (Roverlauf)
  • 4. in der Postenbewertung mit dem Posten "Pionier"
Einige Fotos findest du hier
Geschrieben von Pumukl

Info betreffend Technikweekend Pfadistufe 13.05.2015
Aufgrund des schlechten Wetters führen wir ein "Schlechtwetterprogramm" durch. Das Velo wird deshalb NICHT benötigt. Wir freuen uns trotzdem auf ein tolles Weekend!
Geschrieben von Cielo

Pfadi Schnuppertag 09.03.2015
Am kommenden Samstag 14. März 2015 findet der nationale Pfadi Schnuppertag statt, an welchem auch im ganzen Kanton Graubünden Pfadiabteilungen ihre Zelte öffnen und zum ausprobieren einladen. Unsere Türen oder besser gesagt unsere Zelteingänge stehen allen interessierten Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren offen. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr beim Schulhaus Farb in Schiers. Die Kinder werden von 13.30 bis 16.00 an einer Pfadiaktivität teilnehmen und spannende Abenteuer, abwechslungsreiche Spiele und viel Spass in der Natur und mit Gleichaltrigen erleben können. Wir freuen uns auf deinen Besuch und verbleiben mit freundlichen Pfadigrüssen Allzeit bereit
Geschrieben von Bonsai

Ausblick: Herbstlager 2015 08.12.2014
Liebe Wölfe, Pfadis und Eltern
Gerne geben wir euch für eure Ferienplanung bereits jetzt das Datum für das nächstjährige Herbstlager bekannt.
Gemäss unserem dreijährlichen Turnus findet im 2015 auch für die Pfadistufe ein Herbstlager anstelle des Sommerlagers statt. Das Lager findet in der zweiten Ferienwoche vom So. 18.10.2015 bis Sa. 24.10.2015 statt. Diese Lagerdaten gelten für die Wolfs- und Pfadistufe.
Die Piostufe nimmt am Erlebnislager bzw. Futurakurs in der ersten Ferienwoche vom 10. - 17. Oktober teil.
Diese und weitere bereits jetzt bekannte Daten für 2015 findest du im Kalender. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Geschrieben von Pumukl

Wolfs He-La 2014 17.10.2014
He-La Stäfa 2014 Um endlich einmal Peter Pan zu schlagen besuchte Captain Hook vergangen Woche mit neun anderen angehenden Piraten die Piratenausbildung im Pfadiheim Olymp in Stäfa. Während der ganzen Woche erlernten sie nützliche Tricks für das Piratensein, wobei auch Spiel und Spass nicht zu kurz kamen. Am Dienstagabend wurden drei unserer jüngsten Piraten durch die Taufe endgültig in die Gemeinschaft aufgenommen. Auf einer zwei Tages Wanderung wurden ihre Kartenkenntnisse auf die Probe gestellt. Nach einem feinen Bami Goreng mit Aussicht über den Zürichsee, legten wie das Piratenversprechen ab und übernachteten anschliessend auf einem fremden Schiff in Hombrechtikon. Auch bei der Lagerolympiade haben sich die verschiedenen Schiffe Bounty, Mars und Milky Way tapfer geschlagen. Nach diesem sportlichen Tag genossen die Piraten ein verwöhnendes Wellnessprogramm. Am Freitag verbrachten wir einen eher ruhigen Tag mit leckeren „Schoggidampfnudeln“ mit Vanillesauce als krönenden Abschluss. Morgen werden noch das Deck und die Kojen geputzt und wir kehren wieder zurück zu unserem Heimathafen.
Geschrieben von Bonsai, Thuja, Wäschgi, Garfield, Anoa, Pizzi

Dorffest Schiers 19.08.2014
Kommendes Wochenende (23./24.08) findet das Schierser Dorffest statt. Pfadi Rhätikon Schiers ist natürlich auch mit einem Stand vertreten der von den Leitern der Abteilung betrieben wird. Standort ist der Garten von der Familie Bay an der Bahnhofstrasse 140. Ihr seid alle herzlich eingeladen bei Gelegenheit mal vorbei zu schauen. Wir sind am Samstag ab 14.00 Uhr bis am Abend um ca. 19.00 Uhr vor Ort. Am Sonntag ab 10.00 Uhr – 16.00 Uhr. Wir verkaufen Crêpes, Schoggibananen, Schlangenbrot & Fruchtspiessli. Dazu gibt es natürlich Getränke um den Durst zu löschen. Wir bieten den Kindern ein Programm und den Eltern ein Platz zum ausruhen.
Geschrieben von Bonsai

Rückblick Sommerlager 2014 02.08.2014
Vom 6.-19. Juli 2014 fand das diesjährige Sommerlager der Pfadistufe statt. Obwohl sich nur wenige Teilnehmende angemolden haben, erlebten wir zwei spannende und abwechslungsreiche Wochen. So besuchten wir unter anderem das Dinosauriermuseum in Aathal, gingen im Alpamare baden, unternahmen eine zweitätige Wanderung, zudem machten wir zahlreiche weitere sportlichen und kreativen Aktivitäten auf dem Lagerplatz. Unser Lagerplatz in "Oberbollingen" lag direkt am Zürichsee, so dass wir uns zwischendurch abkühlen konnten. Leider war das Wetter die erste Woche schon kühl genug, es hat jedoch nur einmal geregnet, von Montag-Freitag. Naja, ganz so schlimm war es nicht, aber wir bekamen in diesen Tagen ziemlich viel Wasser ab. Die zweite Woche war dafür um so schöner, es schien praktisch pausenlos die Sonne. Das Sommerlager war also durchwegs gelungen, wir blieben von Unglücken und grösseren Verletzungen verschont. In diesem Sinne wünschen wir allen einen schönen Rest-Sommer, denen die noch haben gute Ferien, und freuen uns darauf, im Herbst in ein neues Quartal zu starten. Allzeit Bereit
Geschrieben von Cielo

Abschlussbräteln 21.06.2014
Liebe Wölfli, Pfädis und Pios, liebe Eltern Am Samstag 21. Juni findet wieder das traditionelle Abschlussbräteln statt. Wir treffen uns um 12:30 Uhr beim Pfadiheim und werden dann bis 16:00 Uhr einen gemütlichen Nachmittag geniessen. Bitte meldet euch bis Freitag, 20.06.2014 bei Wasabi (076 369 90 46) an und sagt ihr, was ihr gerne für das Salat-, bzw. Dessertbuffet mitbringen würdet. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abschluss mit euch!
Geschrieben von Wasabi

Z’Alp bi Chan Alles / PfiLa 2014 12.06.2014
Das wunderbare Wetter begleitet uns noch etwas, das PfiLa 2014 gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Das OK der Abteilung Pfadi Rhätikon Schiers hat, zusammen mit vielen Helferinnen und Helfern, weder Zeit noch Aufwand gescheut, den Bündner Pfadis und zwei Unterländer Gastabteilungen ein sensationelles PfiLa in Stels zu bieten. Die Geschichte von „Chan alles“ löste bei den rund 300 Kindern und 70 Leitern bereits im Transportbus von Schiers nach Stels freudige Erwartung und Spannung auf die kommenden Tage aus. Z’Alp bi Chan alles: Mit viel Fantasie, guten Ideen und Herzblut umgesetzt, zog sich dieses Thema als roter Faden durch diese Pfingsttage. Ein herzliches und grosses Dankeschön gebührt - dem OK, den Rovern und Leitern für die super Organisation, den Lagerauf- und -abbau, den Materialtransport, das tadellose funktionieren dieses Lagers, das sicher allen noch lange in bester Erinnerung bleiben wird - den Eltern, die sich als Chauffeure, am Kiosk, beim Abbrechen und Aufräumen etc. zur Verfügung gestellt haben, fürs Kuchen backen, (besonders den Wölfli-Eltern, deren Kinder noch nicht teilnehmen konnten) für das geschenkte Holz, den unentgeltlich überlassenen Lagerplatz - der Lagerband - und last, but not least, den Rhätikoner Pfadis, Pios und Rovern, die Dank zwei ersten und einem zweiten Rang voller Stolz auch die Siegerkrawatte für die Abteilungswertung mit nach Hause nehmen konnten – kurz allen, die irgendwie zum guten Gelingen des PfiLa 2014 beigetragen haben!
Geschrieben von Elvira Boner v/o Schnapp

Update zur Packliste Technikweekend 28.05.2014
Die einen von euch haben vielleicht schon gepackt, die anderen (wie ich ;-) ) noch nicht. Bitte denkt daran, dass wir in die Höhe gehen und ihr entsprechend zu den warmen Kleidern auch einen warmen Schlafsack mitnehmt. Ebenfalls dabei haben solltet ihr zudem Essbesteck + Teller sowie eine Taschenlampe. Wir freuen uns auf ein tolles Weekend mit euch zusammen, bis bald :)
Geschrieben von Cielo

Kantonales Wölfli-Wochenende in Haldenstein 27.05.2014
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer gelangten nach langer Seereise nach China. Dort trafen sie auf Ping Pong. Von ihm erfuhren sie, dass die Prinzessin Li Si verschwunden war und der Kaiser sehr um seine Tochter trauerte. Man hatte eine Flaschenpost von ihr gefunden, in der sie angab, sich in der Drachenstadt Kummerland bei Frau Mahlzahn jenseits des Gebirges zu befinden. Jim Knopf und Lukas machten sich auf den Weg um sie zu befreien. Hier kamen die Wölfli ins Spiel. Unter tatkräftigem Einsatz halfen diese, die Prinzessin zu befreien und zurück zum Kaiser zu bringen. Sie erreichten auf dem Rudellauf den 14. und hervorragend dritten Rang. Als Belohnung gab es die schwimmende Insel, um die Jim Knopf und Lukas den Kaiser gebeten hatten. Sie konnten glücklich nach Hause fahren und Neu-Lummerland gründen. Bei einem - für ein WöWe ungewöhnlich windigen - aber auch sonnigem Wetter, sammelten die 6 bis 10-jährigen Pfadfinder erste Erfahrungen beim Übernachten im Zelt und fuhren ebenfalls glücklich jedoch erschöpft vom abenteuerlichen Wochenende nach Hause.
Geschrieben von Bonsai

Packliste Technikweekend 29.05.2014
Leider gibt es ein kleines Problem mit unser Webseite. Mitnehmen: -Pfaditäschlie mit Schreibzeug -Schlafsack -Mätelie -warme Kleider -gute Schuhe -Trinkflasche -zMittag für Donnerstag -Regen+Sonnenschutz
Geschrieben von Uvex

Elternabend 01.04.2014
Als Erinnerung: Am Mittwoch, 02.04.2014 findet wie bereits im Quartalsprogramm angekündigt, der jährliche Elternabend im Pfadiheim von 19.30 bis ca. 21.30 statt. Eine gute Gelegenheit für neue Eltern, etwas hinter die Kulissen der Pfadi zu sehen, Fragen zu klären oder uns Leitende etwas besser kennen zu lernen. Auch für erfahrene Pfadieltern wird etwas geboten und sie werden sich bestimmt nicht langweilen. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen. (Falls ihr euch noch nicht angemeldet habt, aber trotzdem teilnehmen wollt, meldet euch telefonisch oder per Mail)
Geschrieben von Pumukl

Skirennen erfolgreich durchgeführt 03.02.2014
Das Pfadi-Jahr 2014 hat mit dem Skirennen nun definitiv begonnen! Es war ein wunderbarer Tag, die Stimmung war sogar fast besser als das tolle Wetter. Die Pistenverhältnisse waren eher Grenzwertig. Das umkurven der Grasflecken stellt eine weitere Herausforderung dar, welche jedoch von allen souverän gemeistert wurde. Leider kamen nur 15 Kinder, was nicht gerade viel ist für ein Skirennen. Trotzdem war es ein super Erlebnis, welches aber viele verpassten. Wir freuen uns nun auf das kommende Jahr mit euch. Allzeit bereit
Geschrieben von Darwin

Information Skirennen 22.01.2014
Liebe Pfädis, liebe Eltern! Das Skirennen wurde ja bekanntlich auf den 1. Februar verschoben. Die ganze Abteilung, von den Wölfli bis zu den Rovern, ist herzlich eingeladen. Wir wissen jedoch noch nicht, ob es anfang Februar auch wirklich genug Schnee hat. Sollte dies nicht der Fall sein, findet am Nachmittag ein Alternativprogramm statt. Für die, welche noch einen Pokal zu Hause haben, GRAVIERT euren Namen ein und nehmt ihn UMBEDINGT mit ans Skirennen. Wenn ihr nicht kommen könnt oder ihn nicht mittragen wollt, könnt ihr ihn bei Bonsai in den Briefkasten legen. Anmelden müsst ihr euch bis Sonntag Abend bei Wasabi (076 369 90 46), damit wir den Lift organisieren und das Kollektiv bestellen können. Sobald bekannt ist, ob das Skirennen oder das Alternativprogramm stattfinden wird, werden wir die Übung eintragen. Allzeit Bereit, Eui Leiter
Geschrieben von Darwin

Abteilungshock + Skirennen verschoben 11.01.2014
Wir hoffen, dass ihr alle gut ins neue Jahr gestartet seid. Für uns Leitende der Pfadi Rhätikon Schiers startete das neue Pfadijahr bereits am 2. Januar in Form des halbjährlichen Abteilungshocks.
Unter anderem wurde die Jahresplanung 2014 gemacht. Die Termine bis zum Sommer werden in einigen Wochen in Form des Quartalsprogramms veröffentlicht und verschickt. Im Kalender der Website werden zusätzlich alle Termine bis zum Ende des Jahres veröffentlicht.
Es ist einerseits die Frage aufgetaucht, ob für die Pios ebenfalls ein Sommerlager stattfindet. Der Entscheid ist noch nicht ganz definitiv, allerdings bitten wir euch einzuplanen, dass ebenfalls für die Piostufe in dieser Zeitspanne ein Lager stattfindet. Wir werden die Pios und Eltern in Kürze informieren.
Da sich der Schnee im 2014 weiterhin sehr scheu ist, hatten wir am Abteilungshock entschieden, das Skirennen auf den 01. Februar zu verschieben. Falls dann immer noch nicht genügend Schnee vorhanden ist, wird das Skirennen frühzeitig abgesagt. Wir bleiben allerdings optimistisch. In diesem Sinne auf ein tolles, abenteuerreiches und erfolgreiches 2014!
Geschrieben von Pumukl

Holzen Teil 2 09.11.2013
Holzen fürs Pfadiheim zum Zweiten Jeder Förster wäre neidisch auf die fleissige Truppe gewesen, die sich bei regnerischem Wetter zum 2. Holztag beim Pfadiheim traf. Kurz nach 13 Uhr erfüllte der Lärm mehrerer Kettensägen die Luft, Stapelplätze wurden bereitet, Holz gespaltet, getragen und aufgeschichtet. Unermüdlicher Einsatz, bis das Ziel – die Holzabschnitte aufarbeiten, die Baumstämme zersägen und wintertauglich lagern – erreicht war. Ein herzliches Dankeschön geht an: Ivo Capol fürs Auslehnen des Anhängers, Christian Boner für den Transport des Abbruchholzes, Benjamin Bardill v/o Mugga, Robert Cantieni, Andreas und Annatina Däscher, Lidia Dönz mit Mogli und Chula, Thomas Gansner und Rosmarie Holzknecht für ihren grossartigen Einsatz sowie Annabeth Howald fürs Organisieren des Zvieri‘s.
Geschrieben von Schnapp

Das Leben auf der Burg 21.10.2013
Das Wölfli HeLa 2013 ist nun Geschichte. Die zum Ritter ernannten Knappen zog es nach Hause zur Familie. Nach einer Woche voller Abenteuer, Drachenbekämpfung, gewonnener Schlachten hatten sie fürs erste genug vom Burgenleben. Anfangs bitterkalt mit Schneefall und Nebel, über Regen, bis hin zu strahlendem Sonnenschein hatten sie allen Wetterlagen getrotzt. Auch den als Hofdamen gekommenen Wölfli hat es sehr gut gefallen. Man konnte vorhandenes Wissen vertiefen, sich neues Aneignen oder einfach nur geniessen. Sie waren aber auch froh als sie am Bahnhof in Schiers von ihren Eltern in Empfang genommen wurden und wussten, wieder in gewohnter Umgebung zu sein. Trotz der vielen Eindrücke und Erlebnisse wird bei dem einen oder anderen eine gewisse Leere zurückbleiben (Lagerloch). Mann schwelgt immer noch in Erinnerungen, vermisst die Lagerfeuer, die Burgfeste und das gemütliche beisammen sein. Ein Hintergedanke wird jedoch bereits gefasst: „Ins nöchsta HeLa wetti widr goo!“
Geschrieben von Bonsai

HeLa 2013 in Selva 16.10.2013
Zuerst haben wir eine Schneeburg gebaut und danach eine Schneeballschlacht gemacht. Später haben wir ein Ritterkostüm gebastelt. Am nächsten Tag machten wir ein Geländespiel, bei welchem wir die Fahnen der Gegner klauen mussten. Danach spielten wir verschiedene Arten von Fussball. Einen OL haben wir ebenfalls bereits gemacht. In der Nacht wurde Célestine auf den Namen "Elenya" getauft. Heute haben wir Interviews gemacht und einen Artikel geschrieben.
Geschrieben von Mätna, Thomas, Sophia

Das Leben auf der Ritterburg 16.10.2013
Sonntag, 13.10.2013: Wir haben eine Burg gebaut und eine Schneeballschlacht gemacht. Danach haben wir Kuchen gegeessen. Montag, 14.10.2013: Am morgen haben wir gebastelt. Eine Ritterrüstung, eine Kette und Schwerte. Am Nachmittag haben wir ein sehr cooles Geländespiel gespielt. Danach haben wir einen Punsch getrunken und später einen OL gemacht. Dienstag, 15.10.2013: Am Morgen haben wir gelernt, wie man mit einer Karte umgeht, einen Teil der ersten Hilfe anwendet, verschiedene Knoten macht, Tierspuren liest, und BiPis Geschichte gehört. Am Nachmittag haben wir Fussball gespielt.
Geschrieben von Sebastian, Nuvolo, Aurelio

Ab ins Wölfli HeLa 13.10.2013
Ein ehrenvoller Ritter würde gerne die Burg des Königs als Gaststätte benutzen, um von dort aus verschiedene Abenteuer zu erleben. Der König lebt zusammen mit seinem Hofstaat (Hofdame, Hofnarr, Knappe) auf der Burg. Es hat jedoch noch Platz für den Ritter und seine Gefolgschaft. Angeführt vom Hofnarr ziehen der Ritter und seine Begleiter in kleinen Truppen los. An einem vorher bestimmten Ort (Tschamut) erwartet sie ein Abgesandter des Königs (Küche), er nimmt ihnen aufgrund unwegsamem Gelände (Schnee) die grösste Last an Gepäck ab. Nun ist für die Wölfe klar, dass es endgültig Zeit ist, das bekannte Schiers zu verlassen. In Selva auf 1535 m.ü.M werden sie in den kommenden Tagen der Kälte trotzen.
Geschrieben von Bonsai

Holzen fürs Pfadiheim 29.09.2013
Am Samstagmorgen, 9.00 Uhr, trafen sich Eltern, Pfadileiter und zwei Pios zum gemeinsamen Holzen vor dem Pfadiheim. Das von Andreas Lötscher geschenkte und Ivo Capol transportierte Holz wurde zersägt, gespalten, aufgeschichtet … Etwas später kam noch das Hartholz dazu, das ausgeladen und im Holzschopf versorgt werden musste. Trotz fleissiger Hände, Beil, Ketten- und Wippsäge wurde es Mittag, bevor alles Holz im Trockenen war. Herzlichen Dank an Urban Battaglia, Ivo Capol, Michael Lerch, Sven Zimmermann, Pios und Leitern für Euren tollen Einsatz. Nach den Herbstferien werden wieder freiwillige Helfer an einem Samstagvormittag gefragt sein, damit alles Holz noch vor dem grossen Schnee unter Dach und Fach kommt.
Geschrieben von Schnapp

Ahoi Wolf- und Pfadiinteressierte 14.09.2013
Legenden von verschollenen Schätzen gibt es wie Sand am Meer. Die meisten sind nur Legenden aber einige existieren wirklich und warten immer noch darauf gefunden zu werden. Helft uns, den verborgenen Schatz zu finden. Am 14. September habt ihr im ganzen Kanton die möglichkeit, Pfadiluft zu schnuppern. Auch wir bieten eine Schnupperaktivität an. Für alle Abenteuerlustigen Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, findet am Samstag Nachmittag eine Schatzsuche statt. Wir freuen uns auf euch. Weitere Infos auf der rechten Seite unter ‚Nächstes Event’
Geschrieben von Bonsai

KaLa 2013 in Bever 04.08.2013
Nachdem heute das letzte Material verräumt wurde, gehört das KaLa 2013 nun definitiv der Vergangenheit an. Bleiben werden viele tolle Erinnerungen an die zwei Wochen, die wir in Bever verbringen durften. Folgende Gegenstände wurden nach dem Lager nicht mit nach Hause genommen: [T-Shirt schwarz - Los Angeles/Route 66] [Regenhose schwarz here+there (C&A) Grösse 164] [Kravatte (rot-weiss ;-) )] [Abtrocktuch (blau-weiss mit Früchten drauf)] [T-Shirt grau (Aufschrift "Who is in the House..., Grösse L)] [Trinkflasche Sponser gelb] [Trinkflasche Sponser Swiss Bike Masters] [Selbstgebautes Beil] [Mütze "falke", Violett/blau/pink/grau etc] [Sackmesser Wenger schwarz, Curea Elektro / Arnold] [Zahlreiche (einzelne) Socken ;-)] Falls Du einen dieser Gegenstände vermisst, melde dich bitte bei Cielo. Falls du etwas vermisst was nicht aufgelistet ist, melde Dich ebenfalls, evtl. wurde es auf dem Mat versorgt. Abschliessend wünschen wir allen einen schönen Sommer und wer hat erholsame Ferien. Wir freuen uns darauf, im Herbst in ein neues Quartal zu starten. Allzeit Bereit
Geschrieben von Cielo

KaLa in Bever: Piounternehmung Tag #4 26.07.2013
Es ist 12:20 Uhr und wir erreichen den Lagerplatz in Bever. Wir fühlen uns wie Helden, jedoch fehlen die Fans am Lagerrand. Trotzdem ist es eine grosse Erleichterung und auch ein grosser Stolz, dass wir als Gruppe diese Tour überstanden haben. Wir hatten heute keine lange Route, doch bereits als wir abfahren wollten, fiel uns die erste Platte auf. Das beheben dauerte wegen einem doofen Ventil viel zu lange. Bereits nach kurzen Zeit war die nächste Platte da (scheint so, als gehört das zu einer richtigem Radtour. Dieser Beitrag wird aber unserem treuen und gleichzeitig auch verhassten gelben Anhänger gewidmet. Um euch etwas näher zu bringen, wieso, möchten wie einige Zahlen und Facts abgeben: Der Anhänger brauchten wir um unser allgemeines Material (Essen, Zelt und Reperatur) mitzuführen. Nun also zum Gewicht: Eigengewicht (7kg) + 16 Blachen (20kg) + Nässe in Blachen (2kg), Zelteinheiten (5kg) + Esswaren (5kg) , Wasser, O-Saft etc (7kg), Sonstiges (5kg) Rucksack des Fahrers (7kg)....also ca.  58kg (vermutlich eher mehr) die über den Bernina, die Fuorcla di Livigno und die ganze Route (ca 134 Leistungskilometer) geschleppt wurden. Auch dabei halfen alle so gut mit wies nur ging!
Geschrieben von Pumukl

KaLa in Bever: Piounternehmung Tag #3 25.07.2013
Das war wieder ein Tag...als wir unsere Berliner öffneten, freuten wir uns über den strahlend blauen Himmel. Wir beschlossen aber trotzdem, dem von vielen Seiten empfohlenen Nationalparkzentrum in Zernez einen Besuch abzustatten. Dies lohnte sich auch wirklich, denn nun sind wir alle Nationalparkexperten :) Etwas enttäuscht, dass das Wetter nun auf "ziemlich bewölkt" wechselte und wir mit Regen rechneren gingen wir kurz Essen einkaufe , dann stiegen wir wieder auf die Sattel. Zwar waren die Beine und Laune wieder frisch, das eine oder andere Gelenk schmerzte aber doch bereits :) Eigentlich dachten wir, dass uns jetzt eine gemütlicher "Sonntagsausflug" erwarten würde. Schnell merkten wir aber, wieso die Richtung "Oberengadin" hiess....unser Weg ging mühsam rauf und runter. Man muss bedenken, dass wir auf dem Kiesweg und dem Anhänger mit der Steile dann und wanm Mühe hatten und eher der schweizer Bobmannschaft glichen...! Wir erreichten den Lagerplatz von Flin, einen Ort zwischen S-Chanf und Cinuos-Chel, welcher unser heutiger Schlafplatz ist. Auch hier wieder mit dem Segen der Gemeinde. Das war aber erst am Nachmittag..unser Programm ging noch weiter. Nach einer Pause, Blachentrocknen und Verpflegung schwangen wir uns nochmals mit leichtem Gepäck und Wanderschuhen auf den Sattel (auch der Anhänger war zur allgemeinen Erleichterung weg!). Das Val Trupchun war erstens sehr nahe unseres Lagerplatzes, andererseits die letzte Chance, dem Nationalpark einen Besuch abzustatten. Darum machten wir eine kleine Tour zufuss. Unsere Safari-Erwartungen blieben zwar aus, immerhin sahen wir ein paar sehr zahme Murmeltier von ganz nahe. Unser Faziz: gelohnt hatte es sich so oder so, denn die Route sowie die Stimmung war super und eine tolle Abwechslung. Wäre da nicht noch die Rückfahrt gewesen, die uns eine Panne bescherte. Eine Jacke verfing sich im Zahnrad des Hinterrads und verklemmte alles. Glück im Unglück: nichts passiete dabei, jedoch dauerte die Befreiung der Jacke gefühlte Monate. Es gelang dann doch noch, die Jacke wurde aber arg in Mitleidenschaft gezogen. Wie das meiste, hatte auch das seine guten Seiten: die unbeteiligten kehrten zum Lagerplatz zurück, kochten, knöpften den Berliner und ersparten uns so einen stressigen Abend. So schmeckte die geräucherte Rösti mit Bratwürsten schon fast wie bei Mutti zuhause :) schon erstaunlich, wie man einen Tag nutzen kann? Morgen Mittag geht unsere viertägige Tour bereits zuende. Wir blicken gespannt Richtung Bever, was uns im Kala noch so alles erwartet. Andererseits schauen wir auch gerne zurück auf ehtliche Kilomerer, Höhenmeter, grüssende Leute, nicht grüssende Leute, literweise verbrauchten Schweiss und viele Erinnerungen. In diesem Sinne eine gute Nacht!
Geschrieben von Pumukl

KaLa in Bever: Piounternehmung Tag #2 24.07.2013
Die Nacht war Gold wert, jedoch nicht so entspanned, weil unser Berlinerplatz nicht sehr eben war. Der Weg bis Livigno war dafür schnell gemacht. Dort verweilten wir, trockneten unsere Zeltblachen und mussten uns zuerst übers Wetter schlau machen, sowie einkaufen. Zum Glück wars mehrheitlich bewölkt, aber regenfrei. Weiter gings nach Punt dal Gall. Dort wartete der wohlverdiente Bikeshuttle fürs Tunnel zurück ins Engadin (Punt la Drossa). Unsere Angst, dass der Bus wegen unserem Anhänger anstalten machen würde blieb unbegründet. Wir hatten einen sehr netten und hilfsbereiten Busfahrer. Danach wurde uns (resp. Wie meistens v.A. der Person mit dem schweren Anhänger) nochmals alles abverlangt: der Aufstieg bis Ova Spin. Jedoch im Vergleich zu gestern ein Klacks! Die Abfahrt bis Zernez war der verdiente Lohn. Ebenso unsere spontane Entscheidung, das Schwimmbad in Zernez zu besuchen. Endlich wieder sauber und gutriechend....zumindest für 2h. Beim Znacht kochen nahmen wir wieder das vertraute "Eau de Scout" (Rauchgeruch) an. Nun übernachten wir auf dem Lagerplatz in der Nähe von Zernez, welchen wir auf Anfrage bei der Gemeinde reservieren konnten. 
Geschrieben von Pumukl

KaLa in Bever: Piounternehmung Tag #1 23.07.2013
Unsere Wädli schmerzen, umso stolzer sind wir Pios unser Tagesziel gesund und munter erreicht zu haben. Von Bever pedalten wir mit Sack und Pack Richtung Berninapass bis 2329 m.ü.M, nach einer kurzen Abfrahrt bis 2054 m.ü.M dann etwas runter und nun nochmals über die Fuorcla di Livigno (2315 m.ü.M). Jetzt bivakieren wir im Valle di Livigno. Die geplante Wanderung liessen wir wetterbedingt fallen und waren gar nicht böse... :)
Geschrieben von Pumukl

Abteilungspullover 17.07.2013
Lange haben wir gewartet, oft wurden wir gefragt - es gab viele Anläufe...Nun steht er da: wir haben einen Abteilungspullover! Der Pulli ist für alle Teilnehmenden ab der Pfadistufe gedacht und eignet sich super als Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk oder nun bereits als vorgeholtes Geburigeschenk fürs Kantonalen Sommerlager - jedenfalls könnt ihr den Pulli beim Beginn des KaLas am Bahnhof in Schiers ab 10.10 anprobieren und auch bereits kaufen. Weitere Informationen findet ihr auch im Flyer.
Geschrieben von Pumukl

Wölflitag 2013 in Davos 01.06.2013
Liebe Wölfli, liebe Eltern Da wir bereits einige Anfragen bezüglich der Durchführung des Wöflitages von morgen, Sonntag, 2.6.2013 bekommen haben, möchten wir euch über diesen Kanal nochmals informieren: Der Wölflitag findet bei jeden Wetter statt. Natürlich wird das Programm der Witterung etwas angepasst. Vergesst aber trotzdem nicht, eine Kappe und ev. sogar Handschuhe, warme Jacke und warme wasserdichte Schuhe einzupacken, da wir trotzdem draussen sein werden. Bei Fragen könnt ihr euch bei Cicoria melden, Cielo und ich (Pumukl) werden morgen auch dabei sein.
Geschrieben von Pumukl

Elternabend 26.03.2013
Liebe Eltern Wie bereits angekündigt, findet am 26. März unser Elternabend statt, für den ihr euch bereits angemeldet habt. Beginn: 20:00 Bildungszentrum Palottis Schiers Ende: ca. 21:30, anschliessend gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns auf einen gemütlichen und informativen Abend mit euch zusammen. Allzeit Bereit
Geschrieben von Cielo

Technische Probleme 06.03.2013
Liebe Besucher. Wir haben momentan immer noch technische Probleme mit unserer Seite. Um das schlimmste zu vermeiden, wurde die Seite wieder aufgeschaltet. Es fehlen jedoch diverse Bilder und Daten. Wir bitten euch um Verständnis und danken für eure Geduld.
Geschrieben von Pumukl

Pfadiskirennen 2013 01.02.2013
Liebe Alle Letzten Samstag war es wieder soweit. Unser alljährliches Pfadiskirennen wurde bestritten. Mit herrlicher Aussicht, und tollem Wetter gaben wir in Seewis unser bestes. Dank neuen Regeln gab es dieses Jahr auch einige Überraschungen. Wie gewohnt in anderen Jahren, mit beiden Läufen zusammen zählen und der schnellste gewinnt, war es dieses mal doch eher ein Glücksspiel. Das liess natürlich die Kleinen ganz gross strahlen. Dieses Jahr nämlich gewannen diese, welche von den beiden Läufen die kleinste Differenz hatten. Wenn nämlich der Pokal für den Tagessieger an einen der Wölfe geht, dann ziehen auch wir Grossen den Hut. Einfach ein gelungener Tag mit guter Laune und viel Sonnenschein. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und gratulieren allen nochmals für ihre tollen Leistungen.
Geschrieben von Flötä

Skirennen verschoben 11.01.2013
Wie ihr sicher alle schon mitbekommen habt wurde das Pfadiskirennen aus wettertechnischen Gründen verschoben. Die Pistenverhältnisse sind momentan nicht für ein Rennen geeignet. Neu findet das Pfadiskirennen am Samstag 26.01.2013 statt. Eure Anmeldungen sind noch verbindlich sie bleiben also noch bestehen. Falls ihr jedoch am Verschiebedatum nicht teilnehmen könnt, meldet euch doch bitte bei Darwin ab. Anmeldungen sind noch bis am 20.01 möglich.
Geschrieben von Bonsai

Riecht es hier etwa nach Gulasch? 19.12.2012
Man sagt, dass viele Köche den Brei verderben. Jede Regel hat aber bekanntlich auch Ausnahmen: Beispielsweise, wenn die Piogruppe "Gufänä" in die Küche steht und zusammen mit mir unsere traditionelle Waldweihnachtsgulasch zubereitet! Ihr könnt euch bereits jetzt freuen ... das gibt bestimmt wieder ein Festessen. Wir freuen uns auf tolle Waldweihnachten.
Geschrieben von Pumukl

Grosszügige Unterstützung 14.12.2012
Der Handels- und Gewerbeverein Vorderprättigau veranstaltet alljährlich einen Bikeplausch, um Geld für die lokalen Vereine einzuholen. Vereine, welche sich engagiert haben, können vom Erlös profitieren und einen Beteiligungsantrag stellen. Heute fand der offizielle Apéro dieser Ausschüttung im Restaurant Alpina in Schiers statt. Wir könnten ein weiteres Jahr von einem grosszügigen Beitrag von 1500.- CHF profitieren. Die Verteilung wird anhand der Fahrerinnen und Fahrern pro Verein aufgeteilt. Durch unsere zahlreichen Teilnehmenden am Bikeplausch werden wir jeweils gut belohnt. Ich danke allen für die Teilnahme und hoffe, dass wir auch nächstes Jahr wieder viele Pfaderinnen und Pfader stellen können.
Geschrieben von Pumukl

Wintermärchen 11.12.2012
Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und die Schneeberge wachsen in den letzten Tagen mehr und mehr. Unsere Piogruppe "Gufänä" genossen vergangenes Wochenende an der Samichlaus-Aktivität den Neuschnee in vollen Zügen und schlittelte von Stels runter. Bei diesem traumhaften Anblick konnten wir nicht widerstehen, ein Foto zu schiessen.
Geschrieben von Pumukl

Etappen 2012 03.11.2012
Liebe Pfädis, liebe Eltern Am nächsten Wochenende finden wieder die Etappenprüfungen für die Pfadi- und Piostufe statt. Einen Brief mit allen Informationen findet ihr als PDF hier: Brief mit allen Details zum Ausdrucken Falls noch Fragen auftauchen, meldet euch bitte bei Cielo oder einem anderen Leiter. Allzeit Bereit
Geschrieben von Cielo

Tolle Pfadifötteli gesucht 28.10.2012
Liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder Die battasendas hat einen Fotowettbewerb gestartet, um die tollsten Pfadifötteli zu finden. Daraus entstehen neue battasendas-Postkarten. Ihr könnt die Fotos battasendas.ch/wettbewerb/ bewerten oder auch einige hochladen. Auch ich habe schon meine Favouriten dazu gelegt. Vielleicht findet ihr sie :)
Geschrieben von Pumukl

He-La 2012 Näfels-Mollis 23.10.2012
Wie auch all die anderen Jahre zuvor wurde das Wölfli-Herbstlager unter einem bestimmten Motto durchgeführt. Dieses Jahr reisten wir zusammen mit der Pfadiabteilung Davos in den Dschungel von Näfels/ Mollis (GL). Unter dem Thema „Dschungelcamp“ verbrachten wir 7 erlebnisreiche Tage. Rasch hatten sich alle eingelebt. So wurde gleich am ersten Tag mit Mogli der Dschungel erkundet. Kaum hatte Woche angefangen, da war sie schon wieder vorüber und wir mussten uns von Mogli und seinen Dschungelfreunden verabschieden. Den letzten Abend genossen alle bei einem köstlichen Essen, das die Kinder unter Anleitung von Mogli selbst zubereiteten. Ob Teilnehmende, Küchenteam, Leiter oder unsere Besucher – am Ende kehrten alle bereichert nach Hause zurück. Den solche Lager sind einfach jedes Mal wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Daher freuen wir uns auch schon aufs nächste Mal! Bis bald die Leiter PS: Gegenstände die zurückgeblieben sind, findet ihr in der Fundgrube!
Geschrieben von Bonsai

Pios in Action 20.10.2012
Die Kaffeemafias von Kobra Larein und Rhätikon kämpfen gerade in den tiefsten Prättigauer Wäldern im Kerzen- und Fakellicht um die Vorherrschaft des Kaffeehandels....
Geschrieben von Pumukl

HeLa 2012 Diegten 08.10.2012
Heute sind wir mit Philipp Malony auf eine heisse Spur gestossen. Daraufhin haben wir einen ominösen Mister X durch ganz Basel verfolgt. Unter grossen Anstrengungen ist es uns am Ende gelungen, Mister X zu fangen. Leider stellte sich aber heraus, dass es nicht der Verdächtige war. Es bleibt also weiterhin spannend. Wir sind aber zuversichtlich, diesen Fall bald lösen zu können. Liebe Grüsse aus dem Ermittlungsbüro in Diegten. Pfadi Rhätikon Schiers
Geschrieben von Flötä und Cielo

Abteilungshock 2012 22.08.2012
Die aktiven Leiter der Pfadi Rhätikon versammelten sich vergangenen Abends in der Braui zum alljährlichen Abteilungshöck. Obwohl nicht ganz alle kommen konnten, waren wir mit vierzehn Teilnehmenden eine grosse Runde. Umso erfreulicher war, dass der Höck trotzdem speditiv und mit guten Beiträgen durchgeführt werden konnte.
Man schaute zurück auf das alte Jahr und setzte sich neue Ziele für das Kommende. Es gab Wahlen, bei denen die Posten teilweise neu verteilt wurden und in einem kurzen Workshop machten sich die Leitenden Gedanken über ihre Aufgaben und Erwartungen. Besonders gefreut hat uns natürlich auch, dass alle vier letztjährigen Pios am Abteilungshöck "Leiterluft" geschnuppert haben und uns jetzt hoffentlich auch verstärken. Ich danke in diesem Sinne allen Leitenden für ihren grossen Einsatz und freue mich auf das neue Quartal nach den Sommerferien.
Geschrieben von Pumukl

Bikeplausch 2012 12.08.2012
Liebe Pfaderinnen und Pfader und Eltern
Der diesjährige Bikeplausch steht am kommenden Sonntag 19. August 2012 bevor.
Wie bereits bekannt gegeben, hoffen wir auch dieses Jahr wieder viele Teilnehmende an den Bikeplausch schicken zu können. Wir hatten euch bereits vor den Sommerferien darum gebeten, euch bereits anzumelden. Für viele war das vermutlich etwas früh. Wir brauchen diese Information, da wir eine Fahrerliste abgeben sollen. Vielen Dank für all diese, die dies bereits gemacht haben. Falls ihr euch spontan noch entscheidet, oder bereits jetzt wisst, dass ihr euch bei uns noch nicht gemeldet habt, meldet euch bitte noch bei uns an.
Leider müssen wir die Aktivität vom 18.08.2012 nun definitv absagen, da wir zu wenig verfügbare Leitende haben. So starten wir direkt mit dem Bikeplausch.
Auch von uns werden natürlich einige Leitende anwesend sein. Beachtet den Treffpunkt am Sonntag um 12.45 beim Schulhaus Farb. Natürlich die Sponsorenliste und die Pfadikravatte nicht vergessen.
Bei Fragen oder für Anmeldungen könnt ihr euch an Bonsai (0792299195) oder Darwin (0794692318) wenden.
Schon mal "toitoitoi" für viele Runden!
Geschrieben von Pumukl

Abschlussbräteln 25.06.2012
Liebe Pfaderinnen und Pfader, liebe Eltern
Der Sommer steht vor der Tür. Wir erlebten bereits Schneefall, Hitzewellen und sintflutartigen Regen! Trotzdem bedeutet das für uns Pfadfinder bald, in die Sommerpause zu gehen. Vorher möchten wir aber noch mit euch allen das Abschlussbräteln am 29.06.2012 geniessen. Ihr solltet alle bereits per Mail den Brief von Pumukl erhalten haben. Sollte dies nicht der Fall sein, könnt ihr ihn hier downloaden:

Abschlussbräteln (Login notwendig)

Bis bald!
Geschrieben von Pumukl

Battasendas Fussballturnier 2012 17.06.2012
Man hätte fast meinen können, dass Petrus seit dem Wölfliweekend ein schlechtes Gewissen hatte. Am diesjährigen Battasendas Fussball Turnier schien die Sonne und es war so heiss, dass man das Gefühl hatte, an der WM in Katar zu spielen. Nun ja… wir wurden dann bald zurück auf den Boden der Quaderwiese in Chur geholt, als die ersten Torchancen kläglich verhauen wurden und es dann eben doch nicht so einfach wie am TV war. Das Turnier startete also unter optimalen Bedingungen. In einem spannenden (bisher unbekannten) Cup-Modus massen sich die neun Teams aus ganz Graubünden und es gab spannende Matches. Leider konnte der FC Ättänäsiä dieses Jahr seiner Vize-Favouriten-Rolle nicht gerecht werden. In den Vorrunden erreichte man zwar den 2. Rang, man verlor in den darauffolgenden Playoffs gegen die Mannschaft von Viamala mit 0:1 und schied aus. Dies ergab den 6. Schlussrang. Im Final massen sich der Lokalmatador und vierfache BaFuTu-Gewinner „Fc Schli_iftzs?“ und das Engadiner-Team „Spitz Squilat“. Die Engadiner überzeugten mit einer frühen Führung. Trotzdem kämpten sich die Churer er nochmals zurück ins Spiel und glichen aus. Auch in der Verlängerung fiel keine Entscheidung. So musste das Penalty-Schiessen entscheiden. Die Engadiner bestachen durch Kaltblütigkeit (liegt vielleicht daran, dass es dort so kalt ist, dass es sogar im Sommer schneit). Die Churer mussten sich für dieses Jahr geschlagen geben. Sie bleiben aber auch eine gewisse Art „Sieger der Herzen“, denn die Organisation und das ganze BaFuTu war auch dieses Jahr wieder ein Hit. Danke vielmals! (Fotos folgen)
  1. Spitz Squilat (BCEB und BEO)
  2. Fc Schli_iftzs? (Scalära Chur)
  3. Nüllas (Falkenstein Landquart)
  4. Ladavosaminuta (Viamala)
  5. Fc Luzis (St. Luzi Chur)
  6. Ättänäsiä (Rhätikon Schiers)
  7. Chäcki Chucks (St. Luzi Chur)
  8. Mega Power Club (MPC Chur)
  9. PlainInPigna (BCEB)
Geschrieben von Pumukl

Wölfliweekend 2012 in Cellerina 13.06.2012
Es wir für alle ein unvergessliches Wochenende bleiben. Aber nun von ganz vorne. Im Rahmen des diesjährigen Wölfli-Wochenendes trafen sich die verschiedenen Wolfsstufen aller Abteilungen zum Dschungeltreff in Cellerina. Ganz nach dem Dschungel-Motto reisten alle als eine andere Dschungeltiergattung zum Treffen am Wasserloch und wurden dort bei starkem Regen erwartet. Als hätte Petrus die Pfader erhört, wechselte es binnen 10 Minuten nach der Ankunft auf dem Lagerplatz auf blauen Himmel und das sonnigste Wetter. Die fleissigen Oberengadiner hatten einen gigantischen Sarasani (Gruppenzelt) aufgestellt, wo wir Zuflucht vor Sonne und Regen fanden. Bis zum Abend hatten die Wölfe noch einige Aufgaben, wie z.B. sich mit einem Tanz vorzustellen oder an verschiedenen Marktständen ihre Süssigkeiten für das Dessert zu vermehren. Pünktlich auf den Abend begann es wieder zu regen und dies blieb auch bis in den frühen Morgen so. Als es endlich leise wurde und aufzuhören schien, schliefen auch die letzten unruhigen Leiter ein. Wir wurden eines besseren belehrt. Leider war dies nicht das Ende, des Regens, sondern der Anfang des Schnees. Am Morgen wurden wir von anderen Leiter geweckt, weil die Zelte unter dem schweren Neuschnee litten. So beschloss man, die Zelte sofort (um 6 Uhr morgens) abzubauen, während die Kinder bereits in eine warme Turnhalle konnten. Da das Wetter den Organisatoren nun endgültig einen Strich durch die Rechnung machten, beschloss man den alljährigen Postenlauf um den begehrten Wölfliweekend-Sieg dieses Jahr abzusagen. Bitter für die Organisatoren, welche alle Posten vorbereiteten. Sie bewiesen bereits am Vortag, dass sie alles tadellos geplant hatten als sie uns kulinarisch sowie programmmässig verwöhnten. Wir danken dem OK, den Helfern und allen, die dies ermöglicht hatten und freuen uns auf ein andermal - mit etwas mehr Glück! M-E-R-C-I
Geschrieben von Pumukl

Pfingstlager PlaneXendas 2012 in Scuol 28.05.2012
Die Bewohner verschiedenster Planeten trafen sich zum intergalaktischen Forum auf dem Planeten "PlaneXendas" im Rahmen des diesjährigen kantonalen Pfingstlagers in Scuol. Wegen eines unerwarteten Vorfalls halfen alle einer Gruppe gestrandeter Ausserirdischen bei ihrer Rückreise. Natürlich gab es auch dieses Jahr wieder viele spannende Wettkämpfe.
Die Pfadi Schiers konnte dieses Jahr gleich zwei Erfolge feiern: Die Pio-Gruppe "Muuuäsch" gewann als erste Equipe den Piolauf. Das Pfingstlager wurde an das neue Stufenmodell angepasst und deshalb waren auch die Pios dieses Jahr das erste Mal im Pfingstlager dabei.
Weiter erreichten unsere Rover mit ihrem Rover- und Piolauf-Posten bei der Postenbewertung den ersten Rang. Im Fähnlilauf gab es folgende Resultate:
  • 28. Rang Steinbock
  • 12. Rang Ren
  • 9. Rang Luchs
  • 6. Rang Grizzli
Bei der Gesamtwertung brachten wir uns dank diesen tollen Resultaten auf den dritten Platz. Wir bedanken uns beim ganzen OK für ein tolles, super organisiertes Pfingstlager, bei Petrus für das tolle Wetter und bei allen Teilnehmern für den super Einsatz und freuen uns bereits jetzt wieder auf das kommende Pfingstlager. M-E-R-C-I, Merci, Merci, Merci
Geschrieben von Pumukl

Elternabend am Mittwoch 28.03.2012 28.03.2012
Unter dem Motto "Pfadi ausnahmsweise mal nur für die Eltern" starten wir am Mittwoch dem 28.03.2012 den diesjährigen Elternabend. Die meisten haben hoffentlich den Flyer mit den Detailinformationen bereits gesehen. Für alle anderen gibt es hier die Eckdaten:

Wer: Pfadieltern und Eltern interessierter Kinder
Wann: 20:15 - ca. 22.15
Wo: Palottis Schiers

Den Flyer mit noch mehr Informationen findet ihr hier.

Falls es Eltern gibt, welche die Anmeldung verpasst haben, gibt es immer noch die Möglichkeit, sich bei Pumukl anzumelden.
Geschrieben von Pumukl

Schnuppertag am 17.03.2012 12.03.2012
Am kommenden Samstag 17. März findet unser Schnuppertag von 10.00 bis 14.00 statt. Treffpunkt ist das Schulhaus Farb in Schiers. Unsere Türen stehen allen interessierten Kindern offen. Falls du noch nicht in der Pfadi bist, aber einmal ausprobieren willst, ob Pfadi was für dich wäre, ist das eine super Gelegenheit. Natürlich kannst du auch deinen Kollegen oder deine Kollegin mitbringen. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter.
Klicke auf das Bild, um das Plakat zum Schnupperag anzusehen.
Geschrieben von Pumukl

Frohes neues Jahr / Skirennen 07.01.2012
Liebe Pfadfinder
Die Festtage sind vorüber und für die meisten hat der Alltag bereits wieder begonnen.
Ich möchte euch fürs kommende Jahr alles gute wünschen und hoffe auf ein weiteres tolles Pfadijahr.
Nun noch ein paar Informationen betreffend Skitag:

Der Skitag steht wie kommuniziert nächste Woche an. Wir bitten alle - möglichst rasch - jedoch spätestens bis Mittwoch 11. Jan. 2012 anzumelden. Die Detailinformationen werden anfangs nächste Woche unter "Nächste Wölfli/Pfadiaktivität" zu finden sein. Für allfällige Fragen steht Cielo zur Verfügung.

» Hier bei Cielo anmelden
Geschrieben von Pumukl

Heimwoche 2012 21.11.2011
Einige Rover der Pfadi Rhätikon, darunter fast alle aktiven Leiter, verbringen diese Woche im Pfadiheim. Dies bedeutet, dass wir tagsüber unserem täglichen Handwerk oder der Schule nachgehen und uns Abends ähnlich wie in einer WG treffen. Diese Art von Lager ist auch als Abendlager bekannt. Am Mittwoch Abend ab 19.00 wird es dann für alle interessierten Rover im Kanton möglich sein, uns zu besuchen. Anmelden kann man sich hier bei Bonsai

» Hier bei Bonsai anmelden
Geschrieben von Pumukl

Wölfli He-La 2011 23.10.2011
Nächster Halt Schiers! Der Orient Express ist wieder in Schiers angekommen. In diesem Jahr haben wir zum Thema "Orient Express" unser He-La in Walenstadt durchgeführt. Zusammen mit der Maitla Pfadi Chur haben wir das Lager organisiert und zusammen eine super Woche verbracht. Dank gutem Wetter und toller Stimmung war das Lager für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis! Die Bilder werden so bald wie möglich auf unsere Webseite hochgeladen.
Geschrieben von Tomba

Bikeplausch 2011 27.07.2011
Wenn Pfadis nicht mit Rucksack auf Strassen, sondern ums Alpina fahren, dann muss wohl Bikeplausch sein. Der diesjährige Bikeplausch findet am 21. August 2011 statt.
Der HGV-Vorderprättigau organisiert jedes Jahr den traditionellen Bike-Plausch für Kids und Erwachsene. Ziel des Anlasses ist, möglichst viel Geld für die Förderung der Jugendvereine im Vorderprättigau zu sammeln.
Die Teilnehmenden werden pro Runde gesponsert und fahren so möglichst viel Geld ein. Das eingefahrene Geld wird ausschließlich unter den Jugendvereinen im Vorderprättigau auf Gesuch hin verteilt. Deshalb ist es auch dieses Jahr wichtig, dass möglichst viele Pfader am Bikeplausch teilnehmen. Bitte meldet euch bei Pumukl an, da im Voraus eine Fahrerliste abgegeben werden soll. Weitere Infos findet ihr am digitalen Anschlagbrett.
Geschrieben von Pumukl

SoLa im Winter? 20.07.2011
Unser Thema des diesjährigen Somerlagers im Safiental bei Thalkirch ist die verrückte Uhr ,welche plötzlich völlig durchdrehte und nun pro Lagertag einen ganzen Monat durchlebt. So feierten wir bereits den ersten August und hatten gemütliche Weihnachten. Dass das Wetter allerdings auch so gut mitspielt und winterliche Temperaturen herrschen hat uns alle sehr überrascht. Zum Glück liegt der Schnee aber noch einige hundert Meter über uns und noch nicht auf den Zeltern. Wir trotzen mit unserer guten Stimmung weiterhin dem Wetter und erleben ein tolles Sommerlager. Bis bald!
Geschrieben von Pumukl

Zweimal Poschiavo bitte! 01.06.2011
Das Wölfliwochenende und das Pfingstlager werden jedes Jahr von einer anderen Abteilung organisiert. Dieses Jahr organisiert Poschiavo sowohl das WöWe, als auch das PfiLa. Das heisst für uns eine Reise von der oberen zur unteren Ecke Graubündens. Also - schonmal Rucksäcke packen und schon bald gehts los! Hoffen wir nur noch, dass auch das Wetter mitspielt...und sonst...Pfader sind ja bekanntlich wasserdicht :-)
Geschrieben von Pumukl

BaFuTu 2011 21.05.2011
Das mittlerweilen traditionelle Battasendas Fussballturnier fand bereits zum fünften Mal statt. Nachdem der "FC Ättänäsiä" 2007 und 2008 im Finale stand, war die Mannschaft 2009 und 2010 im Tief - man blieb bereits in den Gruppenspielen stecken. Das BaFuTu 2011 begann vielversprechend mit einem Unentschieden. Danach kam der Ball - und damit auch der FC Ättänäsiä - ins Rollen. Sie konnten alle weiteren Gruppenspiele für sich entscheiden. In den Playoff-Finalen gelang es Ättänäsiä in einem spannenden, aber sehr engen Spiel die Landquarter "Nülla" zu schlagen. Ättänäsiä stand wieder im Finale. War es die Vorfreude über den Finaleinzug oder bloss die schlechte Kondition? Den Churer Titelverteidigern "Schliiffzs" gelang jedenfalls ein wohlverdienter Sieg. Wir danken für die tolle Organisation und die spannenden Spiele.
Geschrieben von Pumukl

Skirennen 2011 07.01.2011
Wir wünschen euch allen alles Gute fürs kommende Jahr und hoffen auf tolle Erlebnisse und viele Abenteuer zusammen mit euch. Und schon sehr bald ist wieder das Skirennen angesagt. Nun können wir das Datum definitiv bestätigen und haben uns eine Piste gesichert. Wir bitten euch darum, euch möglichst rasch anzumelden, damit wir das Kollektiv für die Fahrt bestellen können. Bitte spätestens bis Dienstag Abend, 11.01.2011 anmelden. Ihr meldet euch bei Snoopi (am besten per SMS oder sonst auch anrufen) an. Wir treffen uns um 07.45 beim Bahnhof Schiers (ev. auch zustieg ab Küblis möglich).. Für alle weiteren Infos schaut unter Übung.
Geschrieben von Pumukl

Neue Fotos hochgeladen 26.09.2010
Hallo zusammen. Eigentlich müssten wir uns bald schämen, dass wir wieder mal so lange keine Fotos mehr hochgeladen haben. Nun gibts dafür eine geballte Ladung neuer Fotos zum Anschauen:

- Pfi-La 2010 in Ems
- Sommerlager 2010 in Littau
- Aktion 72 Stunden 2010

Ich danke für eure Geduld und wünsche euch viel Spass beim anschauen.
Geschrieben von Pumukl

Einige Mitteilungen 18.07.2010
Das Sommerlager ist vorbei und wir konnten mit 17 Teilnehmern, 7 Leiter und zwei (in der zweiten Woche drei) Köchen tolle Wochen in Littau verbringen. Die Pfadi hat zwar Sommerpause, allerdings hätte ich noch einige Mitteilungen für euch:
  • ein Fotoapperat ist am Besuchstag verloren geganen. Hat ihn jemand gefunden? Es wäre für den Besitzer wichtig, ihn möglichst bald wieder zu bekommen
  • wer hat noch Fotos vom Lager oder Besuchstag die ich bekommen könnte?
  • eine Zusammenstellung der Fotos im Web folgt, sobald ich welche bekommen habe
  • der Bikeplausch am So. 22.08.2010 wird dieses Jahr etwas anders organisiert. Wir sollten möglichst viele Teilnehmer bereits im voraus anmelden. Bitte gebt Pumukl Bescheid (Wölfe und Pfader) ob ihr teilnehmt oder nicht?
  • wie und wann es im Herbst weitergeht, erfahrt ihr im Quartalsprogramm, das euch ca. bei Schulanfang per Post gesendet wird
Geschrieben von Pumukl

Pfadi auf hohem Niveau 14.07.2010
Das diesjährige Sommerlager unserer Pfadistufe findet in Littau (Luzern) statt. Vergangenes Quartal folgten unsere Pfader Indianer Johannes, einem alten Prättigauer den die Reiselust und das Goldfieber gepackt hatte. Die Reise endete in den karibischen Urwäldern von Luzern wo Indianer Johannes zusammen mit ein paar verzweifelten Helden ein Resort aufbaute, um wieder in ihren gewohnten Alltag zurück zu finden. Unsere 17 Teilnehmer therapieren nun die verzweifelten Helden, Bud Spencer, Chuck Norris, Kung-Fu Panda, Pocahontas, Christoph Kolumbus und Lucky Luke, welche alle von einer Sorge geplagt sind. Natürlich liessen wir uns nicht lumpen, den Helden eine würdige Atmosphäre für eine schnelle Genesung aufzubauen. Eine grosse Küche mit Backofen (selbstverständlich nur mit Feuer betrieben), ein Pool, eine Waschstelle mit Dusche, eine Sauna, eine Abfalltrennungsanlage und ein grosses Gruppenzelt gehören zur Ausstattung. Der besondere Reiz unseres Resorts liegt in den Schlafgelegenheiten. Die Zelter sind in luftiger Höhe zwischen Bäumen aufgebaut. So liegt das höchste Zelt auf einem Plateau fünf Meter über Boden.
Geschrieben von Pumukl

SoLa Vorbereitungen... 02.06.2010
Die Leiter stecken voll in den Vorebereitungen fürs kommende Lager. Letztes Wochenende besichtigten wir den Platz. Er sieht noch ziemlich leer aus, aber das wird sich in einem Monat sicher ändern. Ich will nicht mehr verraten als dies: Ich glaube es gibt ein richtiges Rhätikoner-Lager, es wird grandios...
Geschrieben von Shir-kan

Wölfli-Übung verschoben!!! 30.05.2010
Wegen Leitermangel sind wir gezwungen, die Wölfli-Übung vom 05.06.10 auf Samstag, den 12.06.10 zu verschieben!!! Wir bitten um Verständnis.
Geschrieben von Purzel

PfiLa 2010 in Ems 28.05.2010
Wenn sich schon langsam der Sommer andeutet - es aber trotzdem regnet - und das Herz eines jeden Pfadfindes höher schlägt, kann das Pfingstlager nicht mehr fern sein. Für bündner Pfader ist das PfiLa besonders speziell, weil immer ein kantonales Pfingstlager von einer anderen Abteilung organisiert wird. So sieht man seine Kameraden aus den anderen Abteilungen, tauscht sich aus und lernt auch immer wieder neue Leute kennen.
Für die Pfadi Rhätikon Schiers sah es aber dieses Jahr noch weit besser aus. Nun aber ganz von vorn: Jedes Jahr messen sich am PfiLa die verschiedenen Abteilung auf einem Postenlauf in den Kategorien Pfader, Raider und Rover. Stolz können wir dieses Jahr auf folgende Erfolge zurückblicken:
  • den Roverlauf gewann unsere Rotte "Ättänäsiä"
  • am Raiderlauf belegte unsere Rotte "Leidel Tutz" den ersten Rang
  • auch am Fähnlilauf erzielten wir mit den Rängen 15, 4, 3 und 2 bemerkenswerte Resultate
  • von der Postenbewertung des Raider & Roverlaufs erhielten wir die Auszeichnung des besten Postens
  • dank all diesen Erfolgen gelang uns auch der Sieg in der Abteilungswertung
Als ob diese Tatsachen nicht schon genug Freude gewesen wäre, spielte auch das Wetter mit und wir genossen drei sommerlich warme Tage. Für unsere Abteilung war es - unseres Wissens - der erste Abteilungssieg in der Geschichte der Pfadi Rhätikon. In diesem Sinne danken wir der Abteilung Ems für die tolle Organisation und freuen uns brereits jetzt aufs kommende Pfingstlager in Poschiavo.

(Bilder folgen bald)
Geschrieben von Pumukl

Elternabend 26.04.2010
Wir haben euch bereits per Briefpost über den Elternabend informiert. Trotzdem möchten wir euch nochmals daran erinnern: Am 5. Mai findet im Palottis um 20:15 bis ca. 22.15 ein Informationsabend für alle Eltern der 1. und 2. Stufe statt. Nebst News und Informationen, werden Sie die Möglichkeit haben, uns kennenzulernen, oder uns Fragen zu stellen. Natürlich würden wir uns freuen, möglichst viele Eltern begrüssen zu dürfen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, trotzdem wären wir über eine kurze Nachricht bei Teilnahme dankbar.
Geschrieben von Pumukl

Pfadi für Einsteiger 21.03.2010
Bisher hat jeweils im Herbst ein Schnuppertag für Interessierte stattgefunden. Neuerdings beginnt das Pfadijahr für Einsteiger bereits im Frühling. Deshalb können Interessierte dieses Jahr bereits am 27. März frische Pfadiluft schnuppern - selbstverständlich ganz unverbindlich. Doch was ist Pfadi? Motivierte und ausgebildete Leiter bieten Mädchen und Knaben zwischen 7 und 14 Jahren erlebnisreiche Aktivitäten an. Wenn du dich gerne in der Natur bewegst, gerne an einem knisternden Lagerfeuer sitzt, oder dich auch gerne mal austobst, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall. Die Pfadi findet jeweils ein- bis zweimal monatlich statt. Daneben gibt es verschiedene Lager und weitere Events. Für Pfader ab der vierten Klasse ist das zweiwöchige Zeltlager im Sommer jeweils ein besonderer Höhepunkt. Bist du neugierig geworden? Die Pfadi Schiers begrüsst alle Neugierigen am Samstag, 27. März um 13.30 Uhr beim Schulhaus Farb in Schiers. Der Nachmittag endet um 16.30 Uhr am selben Ort. Weitere Informationen findest du hier auf der Website.
Geschrieben von Pumukl

Skirennen findet statt! 16.03.2010
Wir können euch erfreulicherweise mitteilen, dass das Skirennen dieses Jahr doch noch stattfindet! Die Infos dazu findet ihr unter der Rubrik "Nächste Übung". Bitte meldet euch bis Donnerstag Abend an.
Geschrieben von Pumukl

Infos Skirennen 10.03.2010
Didier Cuche, Carlo Janka und Konsorte müssen für einmal neidisch Zuhause warten. Für das diesjährige Pfadiskirennen sind natürlich nur die auserwähltesten SkifahrerInnen und SnowboarderInnen der ganzen Welt vorgesehen. Wir haben bereits auf dem Quartalsprogramm veröffentlicht, dass das diesjährige Pfadiskirennen provisorisch am Sa. 20.03.2010 stattfinden wird. Leider sind wir auch auf den Schnee und die kleineren Skiorte angewiesen, um den Entscheid der Durchführung endgültig fällen zu können. Daher ist eine relativ kurzfristige Entscheidung unumgänglich. Am Mi. 17.03.10 (am Morgen) werden wir euch im Internet definitiv über das Stattfinden des Skirennens informieren. Wir danken für euer Verständnis und hoffen auf möglichst viele Teilnehmer!! Bis bald!
Geschrieben von Pumukl

Hinweis Quartalsprogramm 24.11.2009
Wir möchten euch darauf hinweisen, dass sich zwei Daten im Quartalsprogramm der 2. Stufe geändert haben.
Der Samichlausabend findet natürlich auch dieses Jahr am 05.12.09 statt. Dafür dauern die Waldweihnachten nur vom 18.12.09 bis zum 19.12.09. Beide Daten sind unter „Quartalsprogramm“ nun richtig eingetragen.
Wir bitten um Verständnis und freuen uns, euch bald wieder zu sehen!
Geschrieben von Pumukl

Fotos Raider-SoLa in Slowenien online 25.10.2009
Endlich fand ich mal Zeit, die Fotos vom Raidersommerlager hochzuladen. Ich wünsche euch viel Spass beim "durchgucken".
Geschrieben von Pumukl

Bikeplausch - Wir brauchen euch 12.08.2009
Am 23.08.09 findet wieder der Bikeplausch statt! Wir sind auf eure Hilfe angewiesen! Druckt euch das Sponsorenblatt aus, und sucht so viele Sponsoren wie möglich! Vergesst nicht, auf dem Sponsorenblatt unter "Verein" die Pfadi zu erwähnen. Ihr könnt auch für mehrere Vereine gleichzeitig fahren! Also dann toi toi toi beim Sponsorensuchen und natürlich auch viel Glück, möglichst viele Runden zu drehen!

Sposorenblatt hier klicken
Geschrieben von Pumukl

Die Raider sind zurück 06.08.2009
Heute Morgen früh sind wir mit unseren Raidern am Bahnhof Schiers eingetroffen! Müde und doch auch etwas wehmütig verliessen wir gestern Slowenien und können auf eine erlebnisreiche und vielfältige Reise zurückblicken, an welche wir uns sicher noch lange erinnern werden! Glücklicherweise gab esauch keine grösseren Zwischenfälle!
Nun aber noch zu einigen ausgewerteten Zahlen:
ca. 3300 Höhenmeter aufwärts
ca. 3500 Höhenmeter abwärts
ca. 41km Horizontaldistanz
Dies entspricht ungefähr 74 Leistungskilometern.
Gut, dass wir uns die zweite Woche noch etwas am Meer erholen konnten! Bald werden wir euch auch Fotos zur Verfügung stellen!
Geschrieben von Pumukl

Ab nach Slowenien 26.07.2009
Die Raider, unsere dritte Stufe hat dieses Jahr ein ganz spezielles Projekt! Da kein Sommerlager in der zweiten Stufe stattfindet, war der Zeitpunkt ideal für etwas Neues! Vier Raider und zwei Leiter werden deshalb vom So. 26.07.09 bis Do. 06.08.09 in Slowenien sein! Mehr dazu findet ihr, wenn ihr auf die Flagge drückt.
Geschrieben von Pumukl

Matumbau 14.06.2009
Nach vielen Gesprächen und Diskussionen über den Ausbau des Materialraumes ist es uns nun gelungen, nicht nur bloss grosse Reden zu schwingen, sondern unser Vorhaben auch umzusetzen. Eine kleine Impression gibt euch der untenstehende Videoclip!!

Geschrieben von Pumukl

Fotos vom Pfila in der Ganda online! 01.06.2009
Ich kann euch in Rekordzeit die Fotos des diesjährigen Pfila in der Ganda zur Verfügung stellen! Viel Spass beim durchschauen und gute Erholung!
Geschrieben von Pumukl

Wölfliwochenende in Chur 06.06.2009
ENDLICH ist es soweit, die Infos für das Wölfliwochenende in Chur haben den Weg nach Schiers geschafft! Diejenigen die sich angemeldet haben bekommen in der nächsten Zeit noch einen Brief mit den näheren Infos. Hier einmal vorweg: Beginn: am Samstag 6. Juni, um 10:30 Uhr auf dem Bahnhof in Schiers Ende: am Sonntag 7. Juni, um 15:45 Uhr auf dem Bahnhof in Schiers Wir freuen uns auf ein tolles Wölfliwochenende
Geschrieben von eure Leiter

Higa in Chur mit Sonderschau Pfadi 16.05.2009
Jedes Jahr stellt die Higa eine spannende Sportart vor. Dieses Jahr hat die Battasendas (Pfadi Graubünden) die Möglichkeit, sich vorzustellen! Zu sehen ist ein Lagerplatz mit allem drum und dran, eine Hängebrücke über die Ausstellung und vieles mehr. Also nicht zögern, und vorbei schauen! Die Higa dauert vom 15. - 21. Mai 2009
Geschrieben von Pumukl

PfiLa 2009 10.05.2009
Zur Vorfreude auf PfiLa besucht doch mal die diesjährigen Homepage!
Bald folgt auch der Infobrief!

Hier oder auf Bild klicken!
Geschrieben von Shir-kan

Die Daten für`s Wölfli-He-La sind fest 05.04.2009
Nach langem Hin und Her konnten wir jetzt endlich die Woche für`s Wölfli-He-La 09 festlegen. Es findet in der Woche vom 12.10.09 bis 18.10.09 statt! Nähere Infos gibts wie immer in einem Elternbrief.
Geschrieben von Krill

Neue Seite 01.02.2009
Die Änderung sollte eigentlich schon lange kommen! Doch nun ist der feierliche Moment doch gekommen und ich kann euch das neue Gesicht unserer Homepage zeigen. Die neue Version bietet euch einige neue Features: ein neues Gästebuch, die Online-Fundgrube, ein Geburtstagskalender und vieles mehr! Viel Spass beim ausprobieren und entdecken! Ausserdem würde es mich freuen, einige Feedbacks im Gästebuch zu hören!
Geschrieben von Pumukl

Pfadi Etappen 12.11.2008
Hier noch die Infos was Ihr alles können müsst. Der Brief folgt in Kürze. Bei Sach-und-Fach-Fragen wendet euch an Fakir oder Shir-kan oder an einen Venner eures Vertrauens. Allzeit Bereit! (Um zu den Unterlagen zu kommen drückt auf den büffelnden Hasen (oder den hasenden Büffel))
Geschrieben von Shir-kan

QP und Info 02.11.2008
Hallo zusammen! Für alle, die noch kein Quartalsprogramm bekamen, oder ihres verloren haben, stellen wir euch in der Sparte "Downloads" das Quartalsprogramm zum herunterladen bereit! Eine weitere Info: Bitte für dringende Fragen nicht bei Pumukl oder Palino anfragen, weil diese die Rekrutenschule absolvieren. Natürlich können sie euch aber am Wochenende trotzdem Auskunft geben, falls es etwas zu fragen gibt! (am einfachsten ein Mail schreiben) Bis zur nächsten Übung!!
Geschrieben von Pumukl

Helfer gesucht 23.09.2008
Am 4& 5 Oktober findet das Alpspektakel statt,an dem wir wieder das Kinderprogramm durchführen. Wir brauchen noch Leute die am Freitag aufstellen, Samstag und Sonntag die Kinder betreuen. Durch diese arbeiten verdienen wir relativ einfach Geld das unserer Abteilung zugute kommt, also wenn du Jungvenner oder älter bist melde dich bei diesem link:
Zur Anmeldung
Ein M-e r-c-i von den Rhätikoner,
Geschrieben von Fakir

Schnuppertag am 20.09.08 15.09.2008
Am nächsten Samstag findet wie jedes Jahr ein Schnuppertag statt, an welchem neue Kinder die Möglichkeit haben, einmal Pfadiluft zu schnuppern... Teilt möglichst vielen Kollegen, Kameraden, und Schulkameraden mit, dass sie diese Möglichkeit haben! Bis Samstags!
Geschrieben von Pumukl

Bikeplausch am Samstag 24.08.08 19.08.2008
Wie jedes Jahr findet auch heuer der Bikeplausch statt. Ein "Sponsorenlauf" indem für die Schierser Vereine gesammelt wird. Seit letztem Jahr wird der Gewinn proportional nach Teilnehmer pro Verein aufgeteilt. Deshalb ist es für uns extrem wichtig, dass möglichst viele Pfader mitmachen! Druckt euch ein Sponsorenblatt aus, welches HIER zu herunterladen ist, und sammelt so viele Sponsoren wie möglich! Unter "Verein" unbedingt "Pfadi" hinschreiben. Wir danken schon jetzt allen Teilnehmern und wünschen euch viel Erfolg beim Sponsoren sammlen!
Geschrieben von Pumukl

Bilder vom BuLa 08.08.2008
Eeeendlich sind sie da: die Bilder vom Bundeslager! Leider hatte ich während des Lagers keine Zeit, um News zu schreiben, da das Internet für uns nicht zur Verfügung stand! Trotzdem hoffe ich, dass ihr mit den Bildern einen kleinen Eindruck vom BuLa erhält oder - falls ihr dabei wart - euch wieder findet ;-) Viel Spass
Geschrieben von Pumukl

Live aus dem BuLa 20.07.2008
Liebe Pfader, Pfadereltern und Bekannte
Vielleicht gibt es einige unter euch, die gerne ins BuLa gekommen wären, und doch aus irgendeinem Grund nicht kommen konnten, andere unter euch haben Kinder im BuLa und sind gespannt was dort passiert, und noch andere sind vielleicht einfach sonst interessiert, was das BuLa überhaupt ist und wie's funktioniert! Aus diesem Grund bieten wir euch die Möglichkeit, das BuLa selbst mitzuverfolgen! Wir werden wärend dem Lager (falls alles wie geplant klappt) regelmässig News auf die Seite stellen, und euch erzählen, was es zu erzählen gibt! Schaut also auf jeden Fall wieder bald vorbei und erzählt dies allen Interessierten weiter!
Geschrieben von Pumukl

BuLa Informationen 11.07.2008
Es wurde im Menu eine Seite "BuLa 08" eingerichtet, auf welcher nun Infos eingetragen werden, die zur Erinnerung sind, uns wichtig erscheinen, oder wir auf dem Brief vergessen haben. Schaut am letzten Abend während dem Packen nochmals auf die Site, damit ihr auch sicherlich nichts nicht mitbekommt!!
Geschrieben von Pumukl

BuLa...Adresse für Pfadieltern der 2 Stufe 29.06.2008
Für alle die Fresspäckli, Briefe, Liebesbriefe, ect. ins Bula schicken möchten, erreichen uns unter folgender Adresse: Vorname Name Pfadiname/ Rhätikon Schiers 1181/ Contura 08/ Unterlager 1/ 8733 Eschenbach oder für alle, die nicht teilnehmen können und trotzdem live dabei sein wollen, sichern sich unter folgendem Link ein Abonnement der Lagerzeitung. (http://www.contura08.ch/de/contura-live/profil/profil-abonnement/?searchterm=profil)
Geschrieben von Fakir

Wechsel im Quartalsplan: Übung am 31.05.08 27.05.2008
Dieses Wochenende findet eine Stufenübung statt, die nicht auf dem Quartalsplan ist! Anstelle der Fähnliübung am 07.06.08 findet am 31.05.08 eine Stufenübung statt. Wir hoffen, euch dies noch rechtzeitig mitteilen zu können!
Geschrieben von Pumukl

Pfi- La 27.05.2008
Hallo Pfädis und Eltern In zwei Wochen ist es soweit, der ganze Kanton trifft sich wieder, dieses Jahr in Haldenstein... Wir sind am Montag erst um 15.00 Uhr in Schiers (nicht 14.00 wie im Brief).
Geschrieben von Fakir

Bilder vom Herbstlager 2007 im Calancatal 21.03.2008
Trotz der langen Zeit seit dem Herbst hatte ich nun Zeit gefunden, die Bilder auf die Seite zu laden. Ich wünsche euch viel Spass beim durchgucken. Ich hoffe in Zukunft wieder etwas öfters News zu schreiben!
Geschrieben von Pumukl

3. Platz am FRET 01.03.2008
Eigentlich sollte es der glorreiche dritte des FRET- Sieg der Schierser in Folge werden, doch es wurde dem Ättänäsiä-Team nicht leicht gemacht. Genau dieses Jahr kündigten nämlich gleich alle NHL-würdigen Eishockeyveteranen der Rover, welche bisher einen wesentlichen Beitrag zum Sieg geleistet hatten. Dementsprechend galt es für die Verbliebenen, zu kämpfen. Das Spiel war hart...aber fair...(naja zumindest meistens)!
Als hätte der Wetterfrosch etwas gegen das FRET regnete es gleichsam dem letzten Jahr wie aus Kübeln auf das Eisfeld in Schiers. Dies zeigte sich spätestens zu dem Moment, als sich das Publikum fragte, ob hier Wasserball oder Hockey gespielt würde. Da aber mit einem Puck gespielt wurde, und niemand Badehosen trug, einigte man sich auf Hockey.
Auf dem Eis wurde tapfer bis ans (bittere) Ende weitergespielt. Schiers konnte sich mit dem Newcommerteam auf den dritten Rang erkämpfen. Die Tatsache, dass sich das Niveau vom Nachmittag im Gegensatz zum Morgen fast aufs doppelte gesteigert hatte, blieb unter den Analytikern umstritten. Entweder konnten die Schierser den Vorteil des wasserbedeckten Eises nach dem Mittag besser nutzen, oder die Spieler mochten den Morgen nicht so. Eine weitere Theorie basierte auf den finanziellen Überlegungen des HC Ättänäsiä, beim Sieg einen neuen Wanderpokal kaufen zu müssen. Wie dem auch sei...jedenfalls wieder mal ein gelungener Anlass! Sieger war übrigens das Roverteam "Nüllä" von Falkenstein Landquart! Herzliche Gratulation!
Geschrieben von Pumukl

Schnuppertag am 8.09.07 06.09.2007
Am nächsten Samstag findet - wie du vermutlich erfahren hast - der Pfadi-Schnuppertag statt. Wenn du gerne mal bei uns hereinschauen möchstest, darfst du das gerne tun. Natürlich kannst du noch deine Kollegen mitnehmen! Die Pfadi ist für alle ab der 1. Klasse bis zur Oberstufe! Weitere Infos findest du unter "Nächste Pfadi-Übung" oder "Nächste Bi-Wö-Übung"!
Geschrieben von Pumukl

Neue Internetadresse: www.pfadischiers.ch 23.08.2007
Ab jetzt ist die Page auch unter www.pfadischiers.ch erreichbar! Falls du den alten Link benutzt, wirst du direkt weiter geleitet. Wir empfehlen dir aber, ab nun den neuen Link zu verwenden!
Geschrieben von Pumukl

Scouting Sunrise in Kandersteg 05.08.2007
Ein Anlass des "100 Jahre Pfadi"-Jubiläums war das "Scouting Sunrise" über den 1. August. Vier Leiter der 4. Stufe entschlossen sich vom 31.7 bis 2.8 nach Kandersteg zu gehen und dort am "Scouting Sunrise" teilzunehmen. Dort fand diesweilen das zweiwöchige KanderJam statt. Ein internationales Lager in Kandersteg mit ca. 33 teilnehmenden Ländern. Während dem Scouting Sunrise waren noch zusätzlich 400 Schweizer und weitere Nationen anwesend. Gemeinsam lief man an einen See und wartete während einem "Z'morge" auf den Sonnenaufgang. Anschliessend gab es eine Zeremonie und man erneuerte das Pfadiversprechen. Dort anwesend waren ca. 1800 Pfadfinder. Anschliessend wurden einem verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten geboten. Am Abend war die 1. August-Feier zusammen mit dem Dorf Kandersteg, welche mit einer kleinen Parade mit einigen Wagen begann. Natürlich fehlte auch das Feuerwerk nicht. Diejenigen, welche immer noch zuviel Energie hatten, konnten sich mit der Band, welche noch auftrat, so richtig austoben! In der Gallery könnt ihr die Bilder dazu sehen. Viel Spass!
Geschrieben von Pumukl

Fotos vom So-La! 05.08.2007
Nachdem ich gleich zwei Mails betreffend den So-La Fotos bekommen habe, entschloss ich mich, meine hochzuladen. Eigentlich wollte ich noch auf alle andern warten, aber nun werden irgendwann einfach noch diejenigen anderer Personen folgen!! Jedenfalls schon mal viel Spass beim durchgucken!!
Geschrieben von Pumukl

Zurück vom So-La 25.07.2007
Zurück aus dem So-La im Tessin! Nahezu zwei Wochen Sonnenschein wurde uns gegönnt. Wir hatten einen Lagerplatz im Maggiatal und verbrachten zwei erlebnisreiche Wochen! Die Fotos werden in einigen Tagen ersichtlich sein! Nun ist auch wieder die Gallery geöffnet!
Geschrieben von Pumukl

Bildergallery offline 07.07.2007
Anscheinend wurde die Gallery gehackt und wurde deshalb aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen. Ich hoffe euch möglichst Rasch wieder alle Bilder zur Verfügung stellen zu können!
Geschrieben von Pumukl

Bi-Wö Weekend 2007 27.06.2007
Der Bi-Wö Tag fand dieses Jahr schon zum zweiten Mal in Form eines Weekends statt. Wir organisierten den Anlass in Grüsch. Um euch entweder einen Eindruck zu machen, oder Erinnerungen aufzufrischen, hat es nun Bilder davon in unserer Gallery!

Wichtig: Wir haben noch diverse Fundgegenstände. Seht mal nach, ob ihr was von euch/eurer Abteilung findet und benachrichtigt Pumukl!
Geschrieben von Pumukl

BaFuTu 2007 03.06.2007
Das erste Battasendas-Fussball-Turnier - organisiert von den Corps Chur - für die 3./4. Stufe fand statt! Sechs Mannschaften kämpften um den Meistertitel. Der Fc Ättänäsiä konnte sich mit einem Unentschieden gegen den Fc Schliiftzs und 4 Siegen ins Final qualifizieren. Das 2x 10 minutige Endspiel stand fünf Minuten noch 2:0 für den Fc Schliiftzs. Doch dann kam 2 Minuten vor Schluss noch das 2:1 und zehn Sekunden vor Schluss der alles erleichternde Treffer des Fc Ättänäsiäs. In der Verlängerung von 5min gelangen dem Fc Schliiftzs allerdings noch 2 verdiente Treffer. Endstand: 4:2! Vielen Dank den Organisatoren des Corps Chur für das super Turnier!
Die Rangliste: (Irrtum vorbehalten)
1. Fc Schliiftzs (Corps Chur)
2. Fc ÄttÄnÄsiÄ (Rhätikon Schiers)
3. HAR (Amedes Ems)
4. Fc Luzis (St. Luzi Chur)
5. Clotschas (Engadiner-Mix)
6. Fc MPC (Maitlapfadi Chur)
Nun sind zusätzlich die Bilder online!
Geschrieben von Pumukl

Fotos vom He-La online! 01.06.2007
Etwas spät habe ich nun doch noch Fotos vom He-La 2006 in Pfäffikon (ZH) auf die Homepage geladen. Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Auffrischen der Erinnerungen...
Geschrieben von Pumukl

Vennerkurs 2007 20.05.2007
Über die Auffahrt fand vom 18.-20.05.07 der diesjährige Vennerkurs statt. Oberhalb von Schuders, im Grüscher Älpli verbrachten wir drei gemütliche Tage in einer Hütte. Natürlich kam bei diesem prächtigen Frühlingswetter auch das Wandern nicht zu kurz... Nun sind auch Bilder unter "Fotos" vorhanden!
Geschrieben von Pumukl

Fotos vom Biwak-Weekend 03.04.2007
Seit gestern sind nun Bilder vom Biwack-Weekend auf unserer Homepage! Die Bilder findet ihr unter dem Menupunkt "Fotos (extern)" im Menu. Viel Spass!
Geschrieben von Pumukl

Ättänäsiä gewinnt das FRET 03.03.2007
Insgesammt das vierte Mal, und schon das zweite Mal in Folge konnte die Rovergruppe "Ättänäsiä" das Führer-Rover-Eishockey-Turnier dieses Jahr für sich entscheiden. Obwohl es den ganzen Tag mehr oder weniger regnete, und das Eisfeld voller Wasserpfützen war, fand das Turnier - dieses Jahr von Landquart organisiert - auf dem Eisfeld in Schiers statt! Da eine Mannschaft fehlte kam Schiers schon bereits nach zwei gewonnenen Spielen in den Final und gewann diesen mit 1:0 gegen die Landquarter!
Geschrieben von Pumukl

Fret Pfadihokeyderby 01.03.2007
Am 3 März findet das traditionelle Raider/ Rover Pfadiderby statt. Dieses mal in Schiers die Spiele beginnen um 10.00 Uhr auf dem Eisfeld. Natürlich sind auch Fans sehr Willkommen. Weitere Infos bei Palino
Geschrieben von Fakir

Thinkingday 11.02.2007
Zum Anlass des 100-jährigen Jubiläum der Pfadi findet am 22. Februar 2007 der Thinkingday statt. Die Pfadibewegung Schweiz fordert alle (Ex-)PfaderInnen auf, an diesem Tag die Pfadikravatten zu tragen. Etwas mehr hier: Flyer
Um zu sehen wer alles mitmacht: Liste mit einigen Pfader die mitmachen
Geschrieben von Pumukl

2. Pfadiskirennen abgesagt! 02.02.2007
Es tut uns Leid, euch schon das zweite Mal mitteilen zu müssen, dass wir das Rennen verschieben müssen. Der Skilift in Stels ist wegen Schneemangel geschlossen, was uns daran hindert, das Rennen durchzuführen. Wir sagen jetzt (noch) kein weiteres Datum an, da wir noch nicht wissen, ob es noch stattfinden wird!
Geschrieben von Pumukl

Pfadiskirennen verschoben! 14.01.2007
Wir bedauern euch mitzuteilen, dass das usprünglich am 21. Januar 2007 geplante Skirennen abgesagt wird. Es hat zuwenig Schnee und teiweise sogar in den Schnee geregnet. Desshalb müssen wir das Pfadiskirennen leider verschieben. Das neue Datum ist der 4. Februar 2007. Wir hoffen aber, dass ihr trotzdem alle kommen könnt!
Geschrieben von Pumukl

Newssystem 06.01.2007
Das Newssystem ist nun aktiv. Wir werden euch hier über die aktuellen Dinge informieren!
Geschrieben von Pumukl

Nächstes Event:
Stufenaktivität
06.10.2018

Nächstes Event:

He - La
14.10.2018 - 20.10.2018

Nächstes Event:
Samichlaus
07.12.2018

demnächst...
Flötä in 21 Tagen
Wawanuk in 9 Tagen
Sirga in 7 Tagen

heute...
Felizita

kürzlich...
Maverick vor 2 Tagen
Sutari vor 7 Tagen
vheusser vor 7 Tagen
Flockä vor 17 Tagen
Maestro vor 17 Tagen
Krill vor 25 Tagen
Darwin vor 27 Tagen
Pep vor 29 Tagen